Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 20. Juli 2015

Sparkassen-Apps bei Stiftung Warentest ganz vorn

Viermal die Note „Gut"

Gute Noten für Sparkassen-Apps
Online-Banking wird auch als App immer beliebter. Die Sparkassen im Kreis Olpe freuen sich zudem über gute Noten der Stiftung Warentest für ihre Anwendungen.

„Die Nutzung von Online-Banking-Angeboten hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt“, so Matthias Baier, verantwortlich für elektronische Bankdienstleistung bei der Sparkasse Finnentrop. „Mittlerweile nutzen mehr als die Hälfte aller Deutschen Online-Banking generell, 47 Prozent nutzen Mobile-Banking-Angebote, wie zum Beispiel Banking-Apps auf ihrem Smartphone, Tendenz steigend.“

Grund genug für die Stiftung Warentest, einen kritischen Blick auf 38 Banking-Apps zu werfen. Die Note „Gut" haben die Tester nur sieben Apps attestiert, darunter die vier Versionen der Sparkassen-Apps. Testsieger bei Android war „Sparkasse“, direkt gefolgt von „Sparkasse Plus“, bei iOS teilen sich beide den zweiten Platz. Damit sei lediglich eine App noch besser gewertet worden als die Sparkassen-Apps – diese stehe jedoch nur in iOS zur Verfügung und sei kostenpflichtig.

Vor allem die Nutzerfreundlichkeit wird bei der Auswertung von Stiftung Warentest hervorgehoben. „Unsere Apps lassen sich einfach installieren und einrichten“, so Christian Hombach, Ansprechpartner für den Medialen Vertrieb bei der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden. „Trotz des Funktionsumfangs sind unsere Apps übersichtlich und überzeugen im topmodernen Design. So lassen sich bequem aktuelle Kontostände einsehen, Überweisungen abschicken, Daueraufträge einrichten, Geldeingänge prüfen und vieles mehr.“ (LP)

Bildergalerie: Viermal die Note „Gut"