Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 13. Januar 2018

Veränderte Termine beim Trialog in Olpe

Veränderte Termine beim Trialog in Olpe
Symbolfoto: Prillwitz
Kreis Olpe. Auch dieses Jahr lädt der Kreis Olpe einmal pro Monat zum Trialog ein. Im Vergleich zum letzten Jahr findet der Trialog ab sofort immer mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr statt. Der nächste Trialog findet am Mittwoch, 17. Januar, im Mehrgenerationenhaus (Löherweg 9 in 57462 Olpe) statt und beschäftigt sich mit dem Thema „Einsamkeit“.

Darüber hinaus können wie gewohnt weitere Themeninhalte besprochen werden. Außerdem wird auch dieses Mal ein Arzt/Psychologe des St.-Martinus-Hospitals Olpe anwesend sein. Beim Trialog handelt es sich um eine gleichberechtigte Gesprächsrunde für Menschen mit psychischer Erkrankung, Angehörige, Mitarbeiter aus dem sozialen Arbeitsfeld sowie interessierte Bürger.

Innerhalb der Gruppe wird sich auf Augenhöhe über Erfahrungen, Erlebnisse und Meinungen ausgetauscht. Die Teilnahme am Trialog ist freiwillig und bedarf keiner vorherigen Anmeldung. Weitere Trialog-Termine für das Jahr 2018 sind der 21. Februar, 21. März, 18. April, 16. Mai, 20. Juni, 19. September, 17. Oktober, 21. November und der 19. Dezember. Im Juli und August pausiert der Trialog.
Ansprechpartner:
Weitere Informationen zum Trialog geben beim Kreis Olpe Judith Stahl (Tel.: 0 27 61/8 15 02), Ines Kieserling (Tel.: 0 27 61/8 14 33), Britta Weiße (Tel.: 0 27 61/8 12 60) und Tanja Pützfeld (Tel.: 0 27 23/60 84 93).
(LP)

Bildergalerie: Veränderte Termine beim Trialog in Olpe