Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 30. Oktober 2019

Blick hinter die Kulissen von Sparkasse und Volksbank

Trubel in den heimischen Banken: Es ist wieder Weltspartag

Service-Beraterin Verena Heinemann kümmert sich um die Sparschweine von Noah (5, rechts) und Elias (2).
Service-Beraterin Verena Heinemann kümmert sich um die Sparschweine von Noah (5, rechts) und Elias (2).
Foto: Jolla Kilgus
Kreis Olpe. Es ist wieder Weltspartag. In diesen Tagen können Kinder ihr Erspartes zu den heimischen Banken bringen. Die LokalPlus-Praktikantinnen Jolla Kilgus und Merle Albrecht haben einmal nachgefragt: Was ist beim Weltspartag so los in den Filialen von Volksbank und Sparkasse?

Die Filiale der Volksbank Bigge-Lenne in Altenhundem ist bunt geschmückt rund um das Thema Unterwasserwelt. Für die kleinen Besucher gibt es einen Kinderschalter, der mit Fischen und anderen Unterwassertieren verziert ist. Dort dürfen sie ihr Taschengeld abgeben und sich dafür aus verschiedenen Geschenken eins aussuchen. Zur Dekoration gehört außerdem ein vom Kindergarten Schatzkiste Altenhundem gebasteltes, mit einer Lichterkette beleuchtetes Aquarium. Viel Betrieb am Nachmittag „Für die Mitarbeiter ist der Weltspartag immer sehr stressig“, berichtet Service-Beraterin Verena Heinemann. Während vormittags in erster Linie die Stammkunden die Bank besuchten, „kommen am Nachmittag vor allem Kinder mit ihren Eltern.“

Seit mehreren Jahren führt die Volksbank Statistiken über die Besucherzahl des Weltspartags. Auf diesen ist deutlich zu erkennen, dass der erste Tag meistens am bestens besucht wird, da die Kinder befürchten, dass die meisten Geschenke später schon weg sind. Viele Geschenke Viele Eltern bringen ihre Kinder schon in sehr frühen Jahren zu den Spartagen. Der Weltspartag kommt bei den Kindern immer sehr gut an, da die Kleineren zwischen einem Puzzle, Monster-Kissen oder Fahrradschloss und die Größeren zwischen zwei Kinofilmen wählen dürfen. Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit, sich vor einer Fotowand fotografieren zu lassen und das Foto als Andenken direkt mit nach Hause zu nehmen. Für den kleinen Hunger werden Capri-Sonnen und Popcorn angeboten.

Auch in der Sparkassen-Filiale in Altenhundem gibt es am Mittwoch, 30. Oktober, Geschenke für die kleinen Kunden: Im Eingangsbereich der Filiale ist ein großer Tisch aufgestellt, auf dem grüne Kuscheltier-Frösche, Bücher und Glasflaschen mit Thermofunktion stehen. „Wir sind dieses Jahr auf Glasflaschen umgestiegen, weil wir mehr auf Nachhaltigkeit achten wollen“, erzählt Kundenberater Hendrik Wirth.
Die Sparkassen-Mitarbeiter und -Praktikanten nehmen im Eingangsbereich der Altenhundemer Filiale die kleinen Kunden in Empfang.
Der Weltspartag ist auch in der Sparkasse für die Mitarbeiter immer sehr trubelig, aber sie freuen sich auf die Kinder, die vorbei kommen. Damit diese sich besonders wohl in der Filiale fühlen, wird am Nachmittag eine Popcorn-Maschine aufgestellt. Auf die Frage, wofür die Kinder sparen, antwortet Hendrik Wirth: „Meistens finden die Eltern es gut, wenn die Kinder einfach ein bisschen Geld zur Seite legen für später.“
Hintergrund Weltspartag:
Seit dem 31. Oktober 1925 findet der Weltspartag jedes Jahr in den letzten Oktobertagen statt. Die Idee dazu entstand beim ersten internationalen Sparkassenkongress 1924 in Mailand. Der pädagogische Hintergrund des Weltspartages ist, den Kindern den Umgang mit Geld näherzubringen. Sie sollen verstehen, welche Bedeutung das Sparen für ihre Zukunft hat.
Ein Artikel von Jolla Kilgus und Merle Albrecht

Ausbildung im Kreis Olpe


Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Langzeitpraktikant No 2!

Auch in unserem Werkzeugbau befindet sich ein #Langzeitpraktikant 🤗 Musei Bajgora unterstützt uns einmal die Woche und erhält dabei Eindrücke aus unserer Produktion und unserem Werkzeugbau.👍

Weitere Einblicke von unseren P...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Da lässt man die Bande einmal aus den Augen... ;)

Unsere JAV sorgt ständig für neue Impulse und kommt oft mit guten Ideen um die Ecke. Eine kleines Treffen, nur unter Auzubildenden. Lockere Atmosphäre, gute Gespräche, reger Austausch... Das war der Plan und dieser wurde auch...

#weiterlesen
Larissa Kläs - Personalreferentin
Larissa Kläs
Personalreferentin
2. Azubi-Treffen 2019

Gestern fand unser 2. Azubi-Treffen in 2019 statt. Teilgenommen haben alle Auszubildenden aus dem 2. + 3. Ausbildungsjahr.

Die Azubis hatten die Möglichkeit, uns über den Verlauf ihrer Ausbildung zu berichten und offen anzusprechen, ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Trubel in den heimischen Banken: Es ist wieder Weltspartag