Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 13. Mai 2017

Verlosung von zwei Fahrsicherheitstrainings für die Gewinner

Start der Aktionswoche „Kein Alkohol unterwegs“

Der Arbeitskreis Suchtprävention will in der Aktionswoche auf die Gefahren hinweisen, die entstehen, wenn man sich alkoholisiert ans Steuer setzt.
Der Arbeitskreis Suchtprävention will in der Aktionswoche auf die Gefahren hinweisen, die entstehen, wenn man sich alkoholisiert ans Steuer setzt.
Foto: privat
Kreis Olpe. „Ach, ich kann noch fahren, das waren doch nur drei Bier“. Das ist einer dieser verharmlosenden Sätze, die gerne fallen, wenn sich jemand alkoholisiert noch ans Steuer seines Fahrzeugs setzen will. Die Risiken und möglichen Folgen werden dabei verharmlost und unterschätzt. Welche das im Detail sind, wird in der bundesweiten „Kein Alkohol unterwegs“-Aktionswoche präsentiert, die am Samstag, 13. Mai, beginnt und bis Sonntag, 21. Mai, läuft.
Die Aktionswoche Alkohol fordert erstmals mit dem Schwerpunktthema „Kein Alkohol unterwegs!“ dazu auf, im Straßen-, Bahn- und Luftverkehr auf Alkoholkonsum zu verzichten. Daran beteiligen sich regional die Caritas-AufWind, der Kreis Olpe, die Kreispolizeibehörde und Betroffene, zum Beispiel vom Kreuzbund im Kreis Olpe, die sich zum „Arbeitskreis Suchtprävention im Kreis Olpe“ zusammengeschlossen haben.

„Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“ wollen wir vor allem auf die Risiken hinweisen die entstehen, wenn Auto fahren und Alkohol nicht getrennt werden“, erklärt Verena Stamm, Suchtpräventionsfachkraft bei Caritas-AufWind. Sechs Fragen beantworten Der Arbeitskreis hat sich deshalb ein Gewinnspiel überlegt: Sechs Wochen lang liegen Postkarten im Kreis Olpe aus, auf denen ein Kreuzworträtsel zu finden ist. Die sechs zu beantwortenden Fragen können anhand der ausgelegten Flyer „Alkohol & Straßenverkehr; Test und Tipps“ gelöst werden. Unter allen Teilnehmern werden zwei Fahrtrainings im Verkehrssicherheitszentrum Olpe verlost. „Hier kann man sich grundlegend informieren und auch noch etwas gewinnen“, freut sich Katrin Kühr, Jugendschutzfachkraft des Kreises Olpe.

Das Gewinnspiel liegt mit Beginn der Aktionswoche ab dem 13. Mai in Banken, Rathäusern, Betrieben, dem Büro der VDK, der Barmer Geschäftsstelle Olpe, allen Caritas-AufWind Standorten und dem Kreis Olpe aus. Die ausgefüllte Postkarte kann bei Caritas-AufWind oder dem Kreis Olpe / Kinder- und Jugendschutz abgegeben werden. Einsendeschluss ist der 24. Juni.

Im Rahmen der Aktionswoche werden bis Sonntag, 21. Mai, täglich Informationen rund um den Themenkomplex Alkoholkonsum und daraus resultierende Gefahren bei LokalPlus veröffentlicht.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Start der Aktionswoche „Kein Alkohol unterwegs“