Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 08. Februar 2018

Seminare der Kulturregion Südwestfalen

Künstler aus dem Kreis Olpe können sich Tipps und Infos bei zwei Seminaren in Südwestfalen einholen.
Künstler aus dem Kreis Olpe können sich Tipps und Infos bei zwei Seminaren in Südwestfalen einholen.
Symbolfoto: Barbara Sander-Graetz
Kreis Olpe/ Südwestfalen. Das Servicebüro der Kulturregion Südwestfalen bietet dieses Jahr wieder zwei Qualifizierungsmaßnahmen für Kulturschaffende an.

Unter der Fragestellung „Hohle Marketing-Phrase oder eine echte Hilfe für die Kommunikation?“ werden die Teilnehmer am 20. April von 9.30 bis 16.30 Uhr im Kulturhaus Lÿz in die Methode des Storytellings – der Kommunikation über Geschichten - eingeführt. Künstler und Kulturschaffende sind geborene Erzähler, denn sie geben ihre Geschichten nicht nur verbal weiter, sondern auch über Bilder, Musik, Gestik und Bewegung.

Genau genommen erzählt jedes Bild, jedes Theaterstück, jedes Lied eine Geschichte. Sie halten also im Grunde das geeignete Werkzeug zur Kommunikation und zur (Selbst)Vermarktung bereits in ihren Händen - es muss „nur“ angewendet werden. Die Dozentin und Autorin Birgit Schlepütz zeigt, wie Kulturprogramme und -angebote in Geschichten verpackt werden können. Zweites Seminar im SeptemberMit der der lieben Abgabenlast, dem unleserlichen Kleingedruckten sowie den Pflichten und Regeln bei der Gestaltung von Verträgen für Künstler beschäftigt sich das Seminar „Keine Kür ohne Lasten Künstlersozialabgabe, Steuern, GEMA und Co. Seminar zu abgabepflichtigen Kulturbetrieben“, das am 20. September von 10 bis 17 Uhr in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid stattfindet. Der Kulturmanager und Kulturberater Stephan Bock geht auf wichtige Themen wie Künstlersozialabgabe, GEMA und andere Verwertungsgesellschaften, Tantiemen, Umsatzsteuern Ausländersteuer ein und gibt Tipps zu Befreiungsmöglichkeiten und Sonderregelungen.

In den Teilnahmegebühren von 20 Euro ist auch die Verpflegung enthalten. Die Anmeldung nimmt das Servicebüro der Kulturregion Südwestfalen unter der E-Mail servicebuero@kulturregion-swf.de entgegen. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldefristen für das Seminar Storytelling ist der 1. April, für das Seminar Abgabepflichten der 1. September. Mehr Informationen sind in den Programmflyern unter www.kulturregion-swf.de zu finden.
(LP)

Bildergalerie: Seminare der Kulturregion Südwestfalen