Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 27. Oktober 2017

Schulen und Kitas können Museumsbus kostenlos nutzen

Das Titelbild des aktuellen Programmhefts.
Das Titelbild des aktuellen Programmhefts.
Foto: privat
Kreis Olpe: Mit dem Bus zum Museum – und zwar kostenlos: Von diesem Angebot des Kreises Olpe können in diesem Schuljahr nicht nur Schulen, sondern auch Kindertageseinrichtungen Gebrauch machen.

Wer eines der museumspädagogischen Programme der Museen im Kreis Olpe buchen möchte, kann mit dem Museumsbus kostenlos zu den beteiligten Museen fahren. Der Kreis Olpe übernimmt - so lange der Vorrat reicht - die Fahrtkosten. Die große Vielfalt der Angebote der hiesigen Museen zeigt sich im gerade erschienene Programmheft „Museumbus 2017/18“. Über 50 kinder- und jugendgerechte Führungen und Workshops sind darin beschrieben.

„Inzwischen habe wir auch viele Angebote, bei denen Kinder und Jugendliche selbst aktiv werden können“, sagt Susanne Falk, die Koordinatorin der AG Museumslandschaft Kreis Olpe:  Erkundungstouren in der Wendener Hütte, Spinnen und Weben im Museum der Stadt Lennestadt, Finden und Erfinden im Kulturgut Schrabbenhof in Silberg, eine Entdeckungstour im Attendorner Feuerwehrmuseum oder die Arbeit der Meggener Bergleute im Bergbaumuseum Siciliaschacht - all das und vieles mehr gibt es zu entdecken. Fünf Lernorte außerhalb der Museen Neu dazugekommen sind fünf Lernorte außerhalb der Museen, die ebenfalls kulturgeschichtliche bzw. naturkundliche Angebote machen, so zum Beispiel der Jüdische Friedhof in Attendorn oder die Grube Rhonard in Olpe. Voraussetzung für die kostenlose Nutzung des Museumsbusses ist, dass Lehrer und Erzieher die Kinder auf den Museumsbesuch vorbereiten und den Besuch inhaltlich begleiten. Die in den Museen anfallenden Kosten für Führungen und museumspädagogische Programme und Aktionen tragen die Schulen selbst.

Interessierte Schulklassen und Kindertageseinrichtungen, die den Museumsbus als kostenloses Angebot nutzen wollen, können sich an Bärbel Haustein, Fachdienst Schulen, Sport und Kultur des Kreises Olpe wenden (Telefon: 02761/81526 oder E-Mail: b.haustein@kreis-olpe.de). Dort ist auch das neue Programmheft erhältlich.
(LP)

Bildergalerie: Schulen und Kitas können Museumsbus kostenlos nutzen