Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 14. Februar 2018

Ab 1. März mit neuem blauem Schild auf die Straße

Rechtzeitig neues Kennzeichen für Mofas, Roller und E-Bikes besorgen

Aufgepasst, heißt es jetzt wieder für alle Mofa- und Rollerfahrer: Am 1. März beginnt das neue Versicherungsjahr und damit müssen neue blaue Nummernschilder angebracht werden.
Aufgepasst, heißt es jetzt wieder für alle Mofa- und Rollerfahrer: Am 1. März beginnt das neue Versicherungsjahr und damit müssen neue blaue Nummernschilder angebracht werden.
Foto: Sparkasse
Olpe. Am 1. März beginnt das neue Versicherungsjahr und die alten schwarzen Nummernschilder verlieren ihre Gültigkeit. Die Versicherungsexperten der Sparkassen Finnentrop und Olpe-Drolshagen-Wenden weisen darauf hin, dass ab diesem Termin Mofas, Roller und E-Bikes ab 26 km/h mit den neuen blauen Kennzeichen ausgerüstet werden müssen, um den Haftpflichtversicherungsschutz nachzuweisen.
Alle Kleinkrafträder mit einem maximalen Hubraum von 50 Kubikzentimeter oder bis zu 4 kW Motorleistung dürfen nur mit diesem Kennzeichen auf die Straße. Wichtig zu wissen: das Fahren ohne gültiges Kennzeichen ist strafbar. Wer also weiter mit dem alten Kennzeichen fährt, hat keinen Versicherungsschutz und muss bei einem Unfall die Kosten aus eigener Tasche bezahlen, warnen die Versicherungsexperten.

Ab sofort sind die neuen Kennzeichen in den Sparkassen-Geschäftsstellen in Kooperation mit der Westfälischen Provinzial Versicherung ab 59 Euro erhältlich. Motorisierte Zweiradfahrer, die erst später in die Saison starten möchten, zahlen entsprechend weniger für ihren Versicherungsschutz. Zusätzlich ist der Abschluss einer Teilkaskoversicherung empfehlenswert, um sich nicht nur gegen Glasbruch, zum Beispiel des Spiegels und Blinkers, sondern ebenfalls gegen Diebstahl, auch von Fahrzeugteilen, zu versichern.
(LP)

Bildergalerie: Rechtzeitig neues Kennzeichen für Mofas, Roller und E-Bikes besorgen