Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 23.10.2021

Aktion der Südwestfalen Agentur

Originelle Produkte und Ideen - „Kracher des Jahres“ im Kreis Olpe gekürt

Die Südwestfalen Agentur suchte die Kracher des Jahres - und hat sie gefunden.
Die Südwestfalen Agentur suchte die Kracher des Jahres - und hat sie gefunden.
S+dwestfalen Agentur
Kreis Olpe. Industrieregion Nummer 1 in NRW, über 150 Weltmarktführer und zehntausende, oft innovative Unternehmen: Südwestfalen hat wirtschaftlich eine Menge zu bieten. Um dies hervorzuheben, startete die Südwestfalen Agentur mit vielen Partnern aus Industrie, Handwerk und Wirtschaft die Aktion „Kracher des Jahres“. Unternehmen aus Südwestfalen konnten ihren Kracher – beispielsweise ein Produkt, eine Idee, ein Konzept oder eine neue Technik – mit einem Kurzvideo vorstellen. Nun stehen die Kreismeister der Aktion fest.

Insgesamt 45 Organisationen und Betriebe haben mitgemacht und kämpfen um den Titel „Der Kracher des Jahres 2021 – Made in Südwestfalen“. Zwei Monate lang konnte man online für einen “Kracher des Jahres” abstimmen; auch eine Fachjury gab ihre Bewertungen ab. Im Kreis Olpe konnte sich die Firma Petra Lenneper Uhren und Schmuck aus Kirchhundem mit dem rollenden Trauringstudio “Herr RINGOO” durchsetzen.

Petra Lenneper und ihr rollendes Trauringstudio.

Vor einer Hochzeit steht das Brautpaar vor vielen wichtigen Entscheidungen, zum Beispiel auch die Auswahl der Trauringe. Den perfekten Ring zu finden, kann nervenzehrend sein und die Suche ist oftmals mit weiten Fahrten und viel Zeit verbunden. Inhaberin Petra Lenneper hat sich dafür eine coole Idee einfallen lassen: „Herr RINGOO“ ist ein mobiler Campervan, der die Suche nach den passenden Trauringen einzigartig macht. Das rollende Trauringstudio kommt zum Brautpaar nach Hause oder einen Wunsch-Ort, den sich das Brautpaar aussuchen kann.

Gesamtsieger wird gekürt

Auch die Plätze zwei und drei wurden in den jeweiligen Kreisen gekürt. Im Kreis Olpe geht der zweite Platz an die Firma Schneider Technologies aus Lennestadt. In ihrem Video erklären sie, wie vollautomatisierte Anlagen rund 120 FFP2-Masken pro Minute produzieren.

Der dritte Platz im Kreis Olpe geht an die Hermes Fassadenreinigung aus Kirchhundem mit einem neu entwickelten Produkt, das Schmutzwasser bei Gebäudereinigungen oder auch Fahrzeugen auffängt. Die „Hermes Auffangwanne 2.0” ist zu 100 Prozent „made in Südwestfalen”.

Am 11. November wird unter allen Kreissiegern der Gesamtsieger gekürt. Mehr Informationen zur Aktion gibt es hier:

Ein Artikel von Südwestfalen- Mag

Ausbildung im Kreis Olpe


Jannik Schütte - Studentische Hilfskraft IT
Jannik Schütte
Studentische Hilfskraft IT
Ablauf einer Werkstudentenstelle in der IT von ontavio

Hallo zusammen! 😄

Heute möchte ich euch einen kurzen Einblick darüber geben, wie es ist als Werkstudent bei ontavio zu arbeiten und wie das mit dem Unileben vereinbar ist. Ich persönlich befinde mich gerade in meinem Wir...

#weiterlesen
Patrick Toffel - Ausbildungsleitung
Patrick Toffel
Ausbildungsleitung
Azubi-Tag 2021

Einen schönen Nikolaustag allerseits! 🎅

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter den Azubi´s von Bender. 🤩

In den schwierigen Corona-Zeiten konnten wir trotzdem zum Ende des Jahres den Azubi-Tag unter Einhaltun...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Stiefel Raus! Nikolaus!

Heey Leute!! 😊

Heute möchte ich euch, im Namen der #TRACTO, einen wunderschönen Nikolaustag wünschen!! 🎄🎅 Ich hoffe ihr wart dieses Jahr schön artig😇, habt gestern Abend die Siefelchen geputzt und seid heut...

#weiterlesen

Bildergalerie: Originelle Produkte und Ideen - „Kracher des Jahres“ im Kreis Olpe gekürt