Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 23. März 2020

Betreuung auch an Wochenenden

Notfallbetreuung in Kitas: Ab sofort gilt Neuregelung

Notfallbetreuung in Kitas: Ab sofort gilt Neuregelung
Kreis Olpe. Die Kitas im Kreis Olpe sind bekanntlich seit Montag, 16. März, geschlossen. Eine Notbetreuung ist aber gewährleistet für Kinder von Schlüsselpersonen. Das sind Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.

Für diesen Personenkreis gilt: Wer in kritischer Infrastruktur tätig ist und eine Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit vorlegen kann, hat unabhängig von der familiären Situation einen individuellen Anspruch auf eine Betreuung ihrer Kinder in Kindertagesbetreuungsangeboten, wenn die Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll organisiert werden kann.
Eine Bescheinigung reichtAb Montag, 23. März, gelten bei der Notbetreuung folgende Neuerungen: Es reicht, wenn von einem Elternteil eine entsprechende Bescheinigung vorlegt wird, es müssen nicht länger von beiden Elternteilen Bescheinigungen vorgelegt werden. Alleinerziehende, die in kritischer Infrastruktur tätig sind, brauchen neben der Arbeitgeberbescheinigung keine weiteren Nachweise zu erbringen.

Die Betreuung steht ab sofort bei Bedarf auch an den Wochenenden zur Verfügung.

Kinder dürfen aber nicht gebracht werden, wenn sie
  • Krankheitssymptome aufweisen,
  • wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen, es sei denn seit, dass seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (u.a. Italien, Österreich, Spanien, in Deutschland der Landkreis Heinsberg) - es sei denn, dass 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome zeigen.
Hier sind die Eltern in der Verantwortung zu entscheiden, ob die Kinder betreut werden können oder nicht.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Elias Schade
Azubi Zerspanungsmechaniker
Zerspanungsmechaniker-Ein Beruf mit Zukunft

Hallo,

wir sind Elias und Norman, Zerspanungsmechaniker im 2. Ausbildungsjahr.

Heute wollen wir euch unseren Beruf näherbringen.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was ein Zerspanungsmechaniker ist und was er macht....

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Was hat sich für dich geändert? - #MeineSicht

Angesichts der aktuell herrschenden Umstände aufgrund der Corona-Pandemie, fragen sich wahrscheinlich viele, was genau sich eigentlich im Ausbildungsalltag geändert hat.🤔

Wir, die Azubis der LEWA Attendorn, möchten mit euch u...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Die ersten Tage im "Homeoffice"

In diesen Zeiten von Corona müssen wir alle improvisieren und uns neue Lösungen einfallen lassen, damit die Ausbildung von uns nicht stehen bleibt. Eigentlich hätten Lea und ich ab dem 16.03.2020 unseren ersten Berufsschulblockunterric...

#weiterlesen

Bildergalerie: Notfallbetreuung in Kitas: Ab sofort gilt Neuregelung