Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 07. August 2020

Ruhiges Infektionsgeschehen

Neun neue Corona-Fälle in einer Woche - aktuell 15 Menschen im Kreis infiziert

Neun neue Corona-Fälle in einer Woche - aktuell 15 Menschen infiziert
Symbolfoto: Pixabay.com
Kreis Olpe. Im Kreis Olpe verläuft das Corona-Infektionsgeschehen weiterhin vergleichsweise ruhig. Insgesamt wurden dem Gesundheitsamt seit vergangenem Freitag neun neue Corona-Fälle gemeldet. Aktuell sind 15 Menschen infiziert.

Update von Freitag, 7. August, 15 Uhr:
Sechs der neun Neuinfizierten, die in Finnentrop, Kirchhundem, Olpe und Wenden wohnen, sind Urlaubsrückkehrer aus dem Kosovo.

Damit gab es in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner 6,7 Erkrankungen (7-Tage-Inzidenz-Zahl) und damit gegenüber der Vorwoche eine leichte Steigerung (5,2). In den Nachbarkreisen SI (11,1), HSK (10,0) und MK (8,0) ist die 7-Tage-Inzidenz deutlich höher; im Oberbergischen Kreis (4,4) niedriger als im Kreis Olpe.

Fallzahlen für den Kreis Olpe (Stand 7. August):
Gesamtzahl der Infektionen: 690
davon genesen: 619
Sterbefälle: 56
aktuell Infizierte: 15

In diesem Zusammenhang erinnert das Gesundheitsamt noch einmal daran, dass sich Personen, die sich vor der Einreise in einem Corona-Risikogebiet aufgehalten haben, unverzüglich auf direktem Weg für 14 Tage in häusliche Absonderung begeben müssen. Eine Befreiung von der Absonderungspflicht setzt die Vorlage eines negativen Testergebnisses voraus.

Zudem sind die Reiserückkehrer verpflichtet, sich beim Gesundheitsamt zu melden. Auf der Internetseite des Kreises Olpe www.kreis-olpe.de/corona steht dazu ein Online-Formular zur Verfügung, mit dem die Meldung schnell und unbürokratisch erfolgen kann.

Update von Sonntag, 2. August, 18 Uhr:
Am Wochenende hat es vier weitere bestätigte Corona-Fälle im Kreis Olpe gegeben. Das geht aus der Übersicht des NRW-Gesundheitsministeriums hervor. Auf der täglich aktualisierten Seite des Ministeriumswurden am Sonntagnachmittag, 2. August, für den Kreis Olpe 685 Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vermeldet. Am Freitag hatte diese Zahl noch bei 681 gelegen. Aktuell infiziert sind derzeit 17 Menschen im Kreisgebiet.

Fallzahlen (Stand Sonntag, 2. August):
Gesamtzahl der Infektionen: 685
davon genesen: 612
Sterbefälle: 56
aktuell infiziert: 17

Update von Freitag, 31. Juli, 14.15 Uhr:

Fünf der Neuinfizierten, die in Kirchhundem, Lennestadt, Olpe und Wenden wohnen, sind Urlaubsrückkehrer vom Balkan. Damit sind aktuell 14 infizierte Personen im Kreisgebiet bekannt.

In diesem Zusammenhang erinnert das Gesundheitsamt noch einmal daran, dass sich Personen, die aus dem Ausland einreisen und sich vorher in einem Corona-Risikogebiet aufgehalten haben, unverzüglich auf direktem Weg für 14 Tage in häusliche Absonderung begeben müssen. Eine Befreiung von der Absonderungspflicht setzt die Vorlage eines negativen Testergebnisses voraus.Reiserückkehrer müssen sich meldenZudem sind die Reiserückkehrer verpflichtet, sich beim Gesundheitsamt zu melden. Auf der Internetseite des Kreises Olpe (www.kreis-olpe.de/corona) steht dazu ein Online-Formular zur Verfügung, mit dem die Meldung schnell und unbürokratisch erfolgen kann.

Fallzahlen (Stand Freitag, 31. Juli):
Gesamtzahl der Infektionen: 681
davon genesen: 611
Sterbefälle: 56
aktuell infiziert: 14

Ursprungsartikel von Donnerstag, 30. Juli, 16 Uhr:
In den vergangenen sieben Tagen hat es im Kreis Olpe fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. Damit bleibt das Infektionsgeschehen – im Gegensatz zum Nachbarkreis Siegen-Wittgenstein - vergleichsweise ruhig.

Das geht aus der Übersicht des NRW-Gesundheitsministeriums hervor, die täglich aktualisiert wird. Am Mittwoch, 29. Juli, wurden zwei Neuinfektionen im Kreis Olpe gemeldet, am Donnerstag, 30. Juli, noch eine weitere. Damit sind aktuell elf Personen erkrankt und 612 gelten als genesen. Die Zahl der Todesfälle im Kreis Olpe im Zusammenhang mit dem Coronavirus liegt seit Wochen unverändert bei 56.SI: 35 Neuinfektionen in einer WocheWeitaus dynamischer ist das Infektionsgeschehen im Kreis Siegen-Wittgenstein. Dort hat es innerhalb von sieben Tagen 35 Neuinfektionen gegeben. Nach Angaben der Kreisverwaltung sind aktuell 51 Menschen erkrankt.

Im Hochsauerlandkreis liegt die Zahl der aktuell Erkrankten laut Gesundheitsministerium bei 52 und im Märkischen Kreis nach Angaben der Kreisverwaltung bei 41. Im MK befinden sich 111 Auslandsrückkehrer in Quarantäne. Im Oberbergischen Kreis sind 13 und im Kreis Altenkirchen 5 Menschen aktuell an Covid-19 erkrankt.

Zahlen Kreis Olpe, Donnerstag, 30. Juli (23. Juli):
Gesamtzahl der Infektionen: 679 (674)
davon genesen: 612 (606)
Sterbefälle: 56 (56)
aktuell infiziert: 11 (12)
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Erste Eindrücke aus Herford

Ein Teil der neuen Finanzanwärter befindet sich derzeit an der Hochschule für Finanzen in Herford.
Um einen kleinen Einblick in das Leben dort als Student zu erhalten, haben wir ihnen ein paar Fragen gestellt

 

Wie l...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Any Good News!?!

Hallo zusammen, 

bei uns ist das Recruiting für 2021 in vollem Gange. Es wird Zeit eine kleine Wasserstandsmeldung abzugeben.

Auch wenn schon einige Ausbildungsplätze bereits besetzt sind, gibt es noch reelle Chancen auf ...

#weiterlesen
Laura Leifer - Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Laura Leifer
Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Prüfung in Coronazeiten

#Abschlussprüfung #Gedankensammler

Hallo zusammen, mein Name ist Laura und ich stehe kurz vor dem ersten Teil meiner Abschlussprüfung als Kauffrau für Büromanagement.

Dank dem Lock-Down-Chaos im März wurde meine...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neun neue Corona-Fälle in einer Woche - aktuell 15 Menschen im Kreis infiziert