Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 8. Oktober 2015

Markus Knüfken sitzt in der Jury des 1. „Sauerländer Filmfestivals“

Neuer Gaststar und verlängerte Frist

Schauspieler Markus Knüfken kommt am 24. Oktober nach Lennestadt.
Schauspieler Markus Knüfken kommt am 24. Oktober nach Lennestadt.
Foto: markusknuefken.de
Der nächste prominente Gast für das 1. „Sauerländer Filmfestival“ steht fest: Schauspieler Markus Knüfken („Bang Boom Bang“, „Knockin´ on Heaven´s Door“) gehört der Jury an, die am 24. Oktober im Galileo Park in Lennestadt-Meggen die drei Gewinner des Filmwettbewerbs bestimmt.

„Ich freue mich, dass ein weiteres bekanntes Gesicht der deutschen TV-Landschaft das Festival unterstützt“, sagt Organisatorin Gaby Selbach. Vor wenigen Wochen hatte die 48-Jährige aus Kirchhundem bereits den aus der RTL-Show „Das Supertalent“ bekannten Tänzer und Choreografen Emil Kusmirek als Jury-Mitglied verpflichtet (LokalPlus berichtete).

Außerdem hat Selbach die Frist für die Einsendung von Kurzfilmen noch einmal verlängert: Bis einschließlich Donnerstag, 15. Oktober, können Filmfans ihre Werke per E-Mail und in den Videoformaten „avi" oder „mpeg" an mailbox.sauerlandfilmfestival@gmx.de schicken. Kreative Kurzfilme in drei Kategorien Gesucht werden Filme mit einer Länge von maximal drei Minuten in den drei Rubriken „Sport/Freizeit“, „Commercials“ und „Young Generation“. Die Handykamera kann nicht nur, sondern soll dabei sogar zum Einsatz kommen – und „neue, innovative, freakige, unverwechselbare“ Kurzfilme liefern, erklärt Selbach.

Die 15 besten Kurzfilme jeder Rubrik werden am 24. Oktober auf einer großen Leinwand in der Hauptpyramide des Galileo-Parks in Meggen vor Publikum auf der Leinwand gezeigt. Die Jury vergibt in jeder Kategorie die „Goldene Forelle“ für den besten Film. Weitere Informationen online unter:
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Neuer Gaststar und verlängerte Frist