Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 21. Dezember 2017

Neue Hüpfburg für den KJRO Olpe

Zahlreiche Sponsoren haben dem Kreisjugendring Olpe die Anschaffung einer neuen Hüpfburg ermöglicht. Die ersten Kinder durften das neue Gerät ausgiebig testen.
Zahlreiche Sponsoren haben dem Kreisjugendring Olpe die Anschaffung einer neuen Hüpfburg ermöglicht. Die ersten Kinder durften das neue Gerät ausgiebig testen.
Foto: privat
Kreis Olpe. Der Kreisjugendring Olpe (KJRO) hat sein Service- und Verleihangebot um eine Hüpfburg erweitert. Diese wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der OT Grevenbrück offiziell übergeben. Einige der Sponsoren, die die Anschaffung unterstützt haben, ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, mit ihren Kindern vorbei zu schauen. Auch die kleinen Teilnehmer des Kinderclubs der OT unterzogen das das neue Spielgerät einem ersten Test.

Der Kreisjugendring stellt die Hüpfburg mit den Maßen von etwa fünf Mal vier Metern für Veranstaltungen von Kinder- und Jugendeinrichtungen im Kreis Olpe, wie unter anderem für Schulfeste, Kindergarten-Feiern oder Aktionen von Jugendgruppen, kostenlos zur Verfügung. Auch eine Ausleihe durch Privatpersonen ist möglich, hier wird allerdings eine Gebühr erhoben. Weitere Infos zum neuen Spielgerät und weiteren Ausleihmöglichkeiten, sowie die entsprechenden Ansprechpartner, findet man auf der Internetseite des Kreisjugendrings.

Für die Unterstützung bei der Anschaffung der Hüpfburg bedankt sich der Kreisjugendring bei folgenden, kreisweiten Sponsoren: Ergo Versicherungsbüro Mühlhaus, Antonius Apotheke Gerlingen, Hecken- und Baumschnitt Lorenz, Küchenplanung I. Gundlach, Haarstudio Beate, Tischlerei Lixfeld, Metallverarbeitung Kurowski, Fahrzeuglackiererei Benfer & Schneider, System-Elektrotechnik Mantel, Martinus Apotheke Olpe, Firma Kemper, Bad-Kino Schneider, Niklas Fahrräder, Tanzschule Schulte, Trockenbau Ardi, Firma Heinrich Huhn, Cosmo-Lounge, Architekturbüro A. Eickelmann und Caravan & Car Customs.
(LP)

Bildergalerie: Neue Hüpfburg für den KJRO Olpe