Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 08. Januar 2020

Neujahrsempfang der Katholischen Hospitalgesellschaft

Martinus-Hospital Olpe ist jetzt Akademisches Lehrkrankenhaus

Chefarzt PD Dr. Frank van Buuren und Geschäftsführer Johannes Schmitz sind stolz, dass das St. Martinus-Hospital zum Akademischen Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln ernannt wurde.
Chefarzt PD Dr. Frank van Buuren und Geschäftsführer Johannes Schmitz sind stolz, dass das St. Martinus-Hospital zum Akademischen Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln ernannt wurde.
Foto: privat
Olpe. Optimismus, große Pläne und Innovationen der Hospitalgesellschaft haben den Bericht von Wilhelm Rücker, Vorsitzender des Verwaltungsrates, beim Neujahrsempfang am Dienstag, 7. Januar, im St.-Martinus-Hospital geprägt.

2019 sei ein aufregendes Jahr gewesen, in dem vieles angestoßen wurde: Schon Ende des Jahres sei es gelungen, zum Akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Köln zu werden. Man sei jetzt berechtigt, Medizinstudenten nach dem zweiten Staatsexamen ein Pflichttertial im Rahmen ihres Studiums anzubieten. „Ein Meilenstein“, so Rücker, „wir bieten angehenden Ärzten jetzt die Möglichkeit, einen Teil ihres Praxisjahres bei uns zu absolvieren“.

Im Vergleich mit Universitätskliniken ermögliche ein vergleichsweise kleines Krankenhaus intensive Betreuung und tiefe Einblicke in den Krankenhausalltag. Das steigere die Chance, dass sie sich für eine Facharztausbildung am St.-Martinus Hospital entscheiden (weitere Infos: Infokasten). Inbetriebnahme der psychiatrischen Tagesklinik Eine große ‚Baustelle‘ in 2020 sei die Inbetriebnahme der psychiatrischen Tagesklinik in Lennestadt, mit 15 Plätzen und einem Angebot der psychiatrischen Institutsambulanz. In Olpe werde die Zahl der Tagesplätze von 12 auf 15 erhöht und ein Neubau der Psychiatrie stünde ganz oben auf der Agenda.

Als personelle Veränderungen gab Wilhelm Rücker bekannt: Im Dezember hat mit Thomas Rabenau erstmals ein evangelischer Krankenhauspfarrer seinen Dienst aufgenommen. Anne Geuecke und Ilja Paff wurden als Bereichsleitungen in der Pflege eingeführt. Sladjana Blagojevic wurde standortübergreifend stellvertretende Pflegedirektorin und mit Michael Röttger habe man einen neuen Personalleiter unter Vertrag genommen, der den umkämpften Wettbewerb um qualifiziertes Personal im pflegerischen und ärztlichen Bereich im Fokus habe. Fortbildungsakademie für Gesundheitshilfe in Rhode Wichtig sei auch die Fortbildungsakademie für Gesundheitshilfe in Rhode, an der im vergangenen Jahr 36 Absolventen ihr Examen bestanden haben. Hier werde zukünftig die generalistische Ausbildung angeboten, die die Berufsbilder der Kinder-, Alten- und Krankenpflege vereinigt. Auch im Sektor Senioreneinrichtung und ambulanter Pflegedienst sei man gut aufgestellt.

Premiere hatte Marco Schilling, der als neuer Leiter der Cafeteria das Fingerfood-Buffet angerichtet hatte. Schilling war bis zum Jahresende Küchenchef im St.-Josef-Hospital Altenhundem und wird ab jetzt beide Häuser kulinarisch betreuen.

Auch in punkto Nachhaltigkeit gab es Neuigkeiten: Ab Mai wird den Patienten ein Frühstücks- und Abendbüffet auf einem Büffetwagen angeboten. „Der Patient entscheidet, was und wieviel er möchte, und wir können Abfall reduzieren“.
Wilhelm Rücker, Vorsitzender des Verwaltungsrates.
In einem Nebensatz sprach Rücker davon, dass man an einer Strategie arbeite, den Erfolg der beiden Krankenhäuser und deren christliche Ausrichtung abzusichern, und erwähnte „freundschaftliche Sondierungsgespräche“ mit der Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe. Auf Nachfrage von LokalPlus schloss er Überlegungen zu einer Fusion nicht aus, wenngleich die Hospitalgesellschaft finanziell auf absehbare Zeit gut ausgestattet sei.

Geschäftsführer Johannes Schmitz übernahm im Anschuss die Ehrung der Dienstjubilare. Im vergangenen Jahr feierten drei ihr 40. Jubiläum: Martin Arens (Verwaltungsangestellter), Jutta Kapp (Krankenschwester) und Gertrud Horn (Krankenschwester). Weitere 23 Mitarbeiter konnten für 25-jährige Tätigkeit geehrt werden: Ira Albrecht, Melanie Arens, Ismet Canovic, Maria Christiani, Andrea Grzella,  Christiane Hardenacke,  Berhold Hillebrand, Sadeta Horchler, Dr. Elisabeth Huck,  Jörg Huperz, Susann Jahn, Anette Jahnke, Manuela Japes,  Birgit Jung, Maria-Luisa Kalgin, Monika Luke, Klaus Meurer, Petra Pfeifer-Schnüttgen, Brigitte Piatek, Klara Rückes, Claudia Schneider, Roswitha Schott und Astrid Wigger.
St.-Martinus-Hospital von der Universität Köln zum akademischen Lehrkrankenhaus ernannt
Etwa vier Monate ihres Praxisjahrs können die Medizinstudenten im Rahmen des Studiums in Olpe ableisten. „Pro Tertial können wir drei Studierenden die Möglichkeit bieten, ihr PJ im Pflichtfach Innere Medizin bei uns zu verbringen“ erklärt PD Dr. Frank van Buuren, Chefarzt der Medizinischen Klinik.

Das Ausbildungsangebot der Abteilung umfasst unter anderem regelmäßige Teambesprechungen mit allen Assistenz- und Oberärzten sowie dem Chefarzt, wöchentliche internistische Fallbesprechungen, tägliche Intensiv-Visite mit allen Oberärzten und dem Chefarzt, interne und externe Fortbildungsveranstaltungen und regelmäßige Feedback-Gespräche zum Ausbildungsstand.

„Gemeinsam mit einem Assistenzarzt als Mentor sowie einem Oberarzt als Tutor betreuen die Medizinabsolventen Patienten. Sie lernen während eines Tertials in unserer Klinik die Endoskopie, das Herzkatheterlabor mit 24-Stunden-Katheterbereitschaft und Chest Pain Unit sowie die interdisziplinäre Intensivstation kennen. Zudem bieten wir Einblicke in die interdisziplinäre Aufnahmestation und den Bereich  Nephrologie und Dialyse – kurz, sie lernen das gesamte Spektrum der Medizinischen Klinik unseres Haues kennen“ erläutert PD Dr. van Buuren.
Ein Artikel von Sigrid Mynar

Ausbildung im Kreis Olpe


Laura Leifer - Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Laura Leifer
Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Prüfung in Coronazeiten

#Abschlussprüfung #Gedankensammler

Hallo zusammen, mein Name ist Laura und ich stehe kurz vor dem ersten Teil meiner Abschlussprüfung als Kauffrau für Büromanagement.

Dank dem Lock-Down-Chaos im März wurde meine...

#weiterlesen
Katharina Decker -
Katharina Decker
Unsere ersten Erfahrungen als angehende Bankkaufleute

Hi zusammen, 😉

im letzten Beitrag haben wir uns schon vorgestellt und von unseren ersten Tagen berichtet, nun wollen wir euch von unseren Erfahrungen der letzten Wochen erzählen.

Nach unseren gemeinsamen Einführungstagen wu...

#weiterlesen
Nico Habermann - Auzubildender als Berufskraftfahrer
Nico Habermann
Auzubildender als Berufskraftfahrer
Ich kann das nicht - gibt es nicht!

Hallo zusammen,

am 14.09.2020 was es endlich so weit.😍

Unsere Auftaktveranstaltung für das Persönlichkeitstraining mit der HAMBL Group stand vor der Tür! 🚪

Bei unserem ersten Workshop haben wir uns mit allen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Martinus-Hospital Olpe ist jetzt Akademisches Lehrkrankenhaus