Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe/Siegen, 23. Mai 2016

Kongress „Vertrieb in Zeiten der Digitalisierung“ bei der IHK / 18 Vorträge von Experten

Kompakt, informativ und interaktiv

Freuen sich auf den m.it.tag 2016, der in diesem Jahr erstmals als Kongress für Marketing und IT in den Räumen der IHK Siegen stattfindet: (von links) Roger Schmidt (IHK Siegen), Christina B. Schmidt (Billiton Internet Services GmbH), Hermann-Josef Droege (IHK Siegen), Jan Michael Schöne (Hees IT Systemhaus) und Michael Kay (Druckhaus Kay).
Freuen sich auf den m.it.tag 2016, der in diesem Jahr erstmals als Kongress für Marketing und IT in den Räumen der IHK Siegen stattfindet: (von links) Roger Schmidt (IHK Siegen), Christina B. Schmidt (Billiton Internet Services GmbH), Hermann-Josef Droege (IHK Siegen), Jan Michael Schöne (Hees IT Systemhaus) und Michael Kay (Druckhaus Kay).
Foto: IHK Siegen
Der m.it.tag“ 2016 findet am Dienstag, 31. Mai, erstmals als Kongress für Marketing und IT in den Räumen der Industrie und Handelskammer Siegen (IHK) statt. Unter dem Leitthema „Vertrieb in Zeiten der Digitalisierung“ wurde ein vielseitiges Programm mit 18 Fachvorträgen zusammengestellt. Eine Begleitausstellung mit 16 Ausstellern aus den Bereichen Marketing und IT rundet das Programm ab. Gemäß der Maxime „aus der Praxis für die Praxis“ erstreckt sich das Themenspektrum von „b2b-eCommerce“, Suchmaschinenoptimierung“, „Videomarketing“, „Regionaler e-Commerce“, „Neue digitale Sales- und Kommunikationstools“, „IT-Sicherheit“ bis zu „Juristische Grenzen im grenzenlosen eCommerce“, teilt die IHK mit.

Fachlich eröffnet wird der Kongress durch Prof. Dr. Thomas Heupel, FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Siegen, mit einem facettenreichen Impulsvortrag. Die Initiatoren, die Siegener Unternehmen Billiton, Conception und Hees IT Systemhaus sowie das Druckhaus Kay aus Kreuztal sind gemeinsam mit der IHK Siegen als Organisatorin überzeugt, dass auch das neue Konzept ankommen wird. „Im vierten Jahr des m.it.tag wollen wir mit dem neuen Format der Interaktion und den Vorträgen mehr Raum geben“, so Patrick Schulte Geschäftsführer der Billiton Internet Services GmbH aus Siegen und Mit-Initiator des m.it.tag. „Dazu haben wir für den m.it.tag 2016 auch eine neue Homepage geschaffen, die das abbildet.“

Auch der stellevertretende Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen zeigt sich von der Veranstaltung und dem Konzept angetan: „Auch als IHK Siegen sind wir überzeugt, dass dieser gelungene Mix den Appetit auf Wissenskonsum fördern und dazu beitragen kann, die Kompetenzen unserer Region in diesem Bereich zu unterstreichen. Gern haben wir für den m.it.tag in diesem Jahr die Gastgeberrolle übernommen“, sagt Hermann-Josef Droege. Modularer Aufbau des Events Mit dem modularen Aufbau des Kongresses soll sowohl Einsteigern als auch Fachleuten ein „spannender Informationsmix“ geboten werden, kündigt die IHK an. Parallel laufende Vorträge machen es möglich, dass sich die Teilnehmer ihr individuelles Programm nach Interessensschwerpunkten zusammenstellen können. Auch in den Pausen kann der Wissensdurst bei den Agenturen, Firmen und Institutionen gestillt werden, die sich an einer Begleitausstellung beteiligen. Zudem soll es „genügend Freiraum für das unverzichtbare Netzwerken“ geben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Online-Anmeldung ist noch möglich. Mehr zum m.it.tag 2016, dem Programm und den Anmeldemöglichkeiten online:
(LP)

Bildergalerie: Kompakt, informativ und interaktiv