Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 1. Juli 2015

Kits: Neun Verträge unterschrieben

Hans-Gerd Mummel (links), Inge Sting (rechts) und Markus Blöcher (hinten rechts) mit den neuen Erzieherinnen im Anerkennungsjahr.
Hans-Gerd Mummel (links), Inge Sting (rechts) und Markus Blöcher (hinten rechts) mit den neuen Erzieherinnen im Anerkennungsjahr.
Neun junge Frauen haben jetzt ihren Arbeitsvertrag unterschrieben: Ab August 2015 absolvieren sie in verschiedenen Kindertageseinrichtungen, die zur Kits Siegerland-Südsauerland gehören, ihr Anerkennungsjahr. Damit nicht genug: Zwei weitere Stellen werden noch ausgeschrieben.

„Das ist ein besonderer Tag für Sie“, sagt ein sichtlich erfreuter KITS-Geschäftsführer Hans-Gerd Mummel, als er die jungen Frauen in der Kits-Geschäftsstelle in Olpe begrüßte. Mehr als 380 Männer und Frauen seien insgesamt für die Kits tätig, „daher freue ich mich, dass auch Sie sich für uns entschieden haben.“

Unter den Blicken von Hans-Gerd Mummel, Markus Blöcher (Leiter Fachbereich Personal) und der MAV-Vorsitzenden Inge Sting unterschrieben folgende angehende Erzieherinnen den Vertrag: Sina Langenbach (St. Josef Wilgersdorf), Franziska Büdenbender (St. Johannes Gernsdorf), Denise Thümler und Nadine Ziegert (beide St. Johannes Nepomuk Finnentrop), Daria Dallwitz (St. Agatha Bilstein), Angela Roll (St. Hubertus Ottfingen), Alina Hilkenbach (St. Severinus Möllmicke), Maria Virzi (St. Nikolaus Grevenbrück) und Lena Hennecke (St. Antonius Gerlingen). Zwei neue Stellen Im Zuge der aktuellen Personaleinstellungen hat sich kurzfristig ergeben, dass noch zwei weitere Erzieherinnen im Anerkennungsjahr eingestellt werden können, und zwar in den Einrichtungen St. Lambertus Oberhundem und St. Johannes Baptist Welschen Ennest. Bei Interesse gibt Markus Blöcher telefonisch Informationen unter der Rufnummer 0 27 61 / 92 54 44. (LP)

Bildergalerie: Kits: Neun Verträge unterschrieben