Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kirchhundem/Welschen Ennest, 20.November 2015

4.970 Euro Spenden an das Kinderhospiz Balthasar

Kirchhundemer Unternehmen recycelt und spendet

Hans-Joachim Henze, Nicole Binnewitt und Patrick Henze bei der Spendenübergabe.
Hans-Joachim Henze, Nicole Binnewitt und Patrick Henze bei der Spendenübergabe.
Fotos: Nils Dinkel
Im „air-lab“-Firmensitz in Welschen Ennest überreichten die Geschäftsführer Hans-Joachim und Patrick Henze am Freitag, 20. November, einen Spendenscheck in Höhe von 4970 Euro. Das Geld nahm Nicole Binnewitt stellvertretende das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar Olpe entgegen.

Patrick Henze hofft, im kommenden Jahr die 5000 Euro-Marke zu knacken. Denn: Die Spenden kommen durch eine Rücklauf-Aktion von Stopfen (die zum Schutz der hergestellten Waren dienen) zusammen. Und die Quote der zurückgeschickten Stopfen erhöhte sich im vergangenen Jahr. „Im laufenden Jahr wird sie noch besser ausfallen, dank der Unterstützung von Schwörerhaus“, sagte Henze.

Binnewitt bedankte sich im Namen der Familien und Kinder beim Unternehmen für die Spende und die langjährige Unterstützung. „Das Kinderhospiz ist zu 70 Prozent auf die Spendengelder angewiesen. Durch die Unterstützung von air-lab wurde uns bereits viel ermöglicht“, sagte Binnewitt. Die Spendengelder werden, so Binnewitt, bereits für die nötige Pflege der bedürftigen Kinder benötigt.
Die Firma air-lab, die Produkte für die moderne Heiz-Lüftungstechnik von Wohnhäusern fertigt und 14 Mitarbeiter beschäftigt, setzt sich bereits seit vier Jahren für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe ein. In dieser Zeit kamen mehr als 10.000 Euro an Spenden zusammen. Durch Recycling, in Kooperation mit dem Fertighaushersteller Schwörer in Hohenstein, werden nicht mehr benötigte Stopfen an die Produktion zurückgesendet und der Materialpreis auf einem Spendenkonto gutgeschrieben. Diese Stopfen werden nach Möglichkeit wiederverwendet.

Der Spendenbetrag wurde dann von air-lab verdoppelt, sodass in diesem Jahr 4.970 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar überreicht wurden. Neben dem sozialen Zweck, der hinter dieser Spendenaktion steckt, dient die diese auch dem Umweltschutz. Für jeden Stopfen kommen sieben Cent Spenden zusammen.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Kirchhundemer Unternehmen recycelt und spendet