Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 10. April 2018

IHK lädt zu Veranstaltung mit Rechtsanwalt Christoph Merks aus Bonn

Jura-Crashkurs für Existenzgründer

Jura-Crashkurs für Existenzgründer
Symbolfoto: Matthias Clever
Kreis Olpe. Im Rahmen unserer Vortragsreihe „Rechtssichere Unternehmensführung“ lädt die IHK Siegen zu folgender Veranstaltung ein: „Jura-Crashkurs für Existenzgründer und junge Unternehmen – Teil 2“. Sie findet statt am Freitag, 27. April, von 10 bis 13.30 Uhr im Bernhard-Weiss-Saal der IHK Siegen, Koblenzer Straße 121.

Bei der Veranstaltung handelt sich um die Fortsetzung einer Veranstaltung aus dem letzten Jahr. Rechtsanwalt Christoph Merks aus Bonn wird schwerpunktmäßig dazu referieren, wie die eigene Forderung gegenüber dem Kunden abgesichert werden kann und sollte. Weiteres Thema werden die Grundlagen des rechtssicheren Internetauftritts sein.  Auch bereits behandelte Themen wie das Widerrufsrecht für Verbraucher, der wirksame Vertragsschluss oder der Inhalt von Geschäftsbriefen können nochmal erörtert werden.

Eingeladen sind auch Interessierte, die an der ersten Veranstaltung nicht teilgenommen haben, gleichwohl aber mehr über diese Fragen erfahren möchten. Jetzt anmelden Anmeldungen bis Montag, 23. April, über die Internetseite der Industrie- und Handelskammer Siegen, Menüpunkt „Veranstaltungen“ bzw. https://events.ihk-siegen.de/termine/184/ an. Im Feld „Anmerkungen/Wünsche“ können Fragen hinterlassen werden, die im Rahmen der Veranstaltung beantwortet werden sollen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

An der IHK Siegen steht nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung. Daher werden die Besucher gebeten, auf die umliegenden, ggf. kostenpflichtigen Parkplätze auszuweichen.
(LP)

Bildergalerie: Jura-Crashkurs für Existenzgründer