Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 9. November 2015

Sparwoche der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen

„Junge Sparer belohnen“

Zum zehnten Mal fand in der Sparwoche der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eine Waffelbackaktion mit heimischen Kindergärten statt.
Zum zehnten Mal fand in der Sparwoche der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eine Waffelbackaktion mit heimischen Kindergärten statt.
Sparen ist auch heute noch unverzichtbar. Kein Wunder also, dass die Sparwoche mit dem Weltspartag am 30. Oktober in der Bankenlandschaft seit nunmehr 91 Jahren zu einer festen Einrichtung geworden ist.

Rechtzeitig Vorsorge zu treffen für Ziele, Pläne und Wünsche, ist ein wichtiger Aspekt, Kindern erzieherisch den Umgang mit Geld zu vermitteln der andere. „Spare in der Zeit, dann hast du in der Not“, empfehlen Väter und Mütter seit Generationen ihren Kindern. Dies ist heute aktueller denn je. „Wir wollten unsere jungen Sparer in der Sparwoche belohnen und haben uns für die Zeit vom 26. bis 30. Oktober viel vorgenommen“, erklärte Silke Niederschlag, Marketingleiterin der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen. Aktion in 13 Geschäftsstellen So warteten in der bunten Woche nicht nur Geschenke auf all diejenigen, die ihr Sparschwein leeren und das Geld bei der Volksbank eingezahlt haben, sondern auch frische Waffeln in den 13 Geschäftsstellen des Kreditinstituts. 260 Liter Waffelteig verarbeiteten die Kindergärten aus Wenden, Gerlingen, Hünsborn, Ottfingen, Heid, Altenhof, Schönau, Drolshagen, Schreibershof, Olpe, Altenkleusheim und Neuenkleusheim in der Sparwoche zu frischen Waffeln. Erlös für Kindergärten Eltern, Erzieherinnen und Kindergartenkinder verkauften die Waffeln in den jeweiligen Geschäftsstellen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen, die den Teig kostenlos zur Verfügung stellte. Der Duft der Waffeln lockte viele Besucher in die Räumlichkeiten der Genossenschaftsbank, so dass ein stattlicher Umsatz erzielt werden konnte. Der Erlös von 1 Euro pro Waffel kam den Kindergärten zu Gute. „Wir finden es wichtig, die Menschen und Institutionen vor Ort nachhaltig zu unterstützen“, so Silke Niederschlag. (LP)

Bildergalerie: „Junge Sparer belohnen“