Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 13. Dezember 2016

Workshops und große Show im Sommer 2017

Jugendzentren und „ZappZarap" bieten Zirkus-Projekt an

2017 findet eine Zirkus-Projektwoche auf dem Gelände der K.o.T. Wenden statt.
2017 findet eine Zirkus-Projektwoche auf dem Gelände der K.o.T. Wenden statt.
Foto: privat
Wenden. Vom 21. bis zum 26. August 2017 veranstalten die katholischen Kinder- und Jugendfreizeitstätten Wenden, Drolshagen und Olpe zusammen mit dem Zirkus „ZappZarap" eine Zirkus-Projektwoche auf der Wiese der K.o.T. in Wenden.

In der Projektwoche werden unter dem Motto „Kannst du nicht war gestern“ vielseitige Workshops angeboten. Von Akrobatik über Feuerkunst bis zum Drahtseilakt: Alles kann erlernt werden. Die Teilnehmer sollen nicht nur die Elemente der Zirkuskunst erlernen, sondern auch  neue Freundschaften knüpfen, Grenzerfahrungen machen, Hobbys entdecken und Gemeinschaftssinn entwickeln. 

Die Show am Ende des Projekts ist für alle dann frisch gebackenen Artisten der Höhepunkt. „Nun können sie allen zeigen, was in ihnen steckt. Sie jonglieren, sie zaubern und verzaubern, sie belustigen und sie bringen die knisternde Spannung mitten ins Publikum. Untermalt wird die fulminante Show von professionellen Lichteffekten, Tontechnik, Popcornduft und tosendem Applaus“, versprechen die Organisatoren.Anmeldung am Freitag, 16. Dezember, möglichMitmachen kann jeder ab acht Jahren. Die Kosten belaufen sich auf 95 Euro inklusive Mittagessen und Getränken. Geschwisterkinder bezahlen 80 Euro. Anmeldetag ist am Freitag, 16. Dezember, von 17 bis 19 Uhr in der K.o.T. Wenden, K.o.T. Drolshagen oder in der OT Olpe. Für Rückfragen steht Andreas Stein in der K.o.T. Wenden (Tel.: 0 27 62 / 21 33, E-Mail: kot.wenden@pv-wendener-land.de) zur Verfügung.
2017 findet eine Zirkus-Projektwoche auf dem Gelände der K.o.T. Wenden statt.
(LP)

Bildergalerie: Jugendzentren und „ZappZarap" bieten Zirkus-Projekt an