Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 15. Februar 2018

Franz Püttmann referiert

Informationen für Waldbauern zur forstpolitischen Lage

Informationen zur Forstpolitik für Waldbauern
Symbolfoto: privat
Kreis Olpe. Die Bezirkusgruppe Olpe im Waldbauernverband NRW lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Sachstand der aktuellen forstpolitischen Situation.

Dass Kartellrechts-Urteile die staatliche Holzvermarktung zukünftig verbieten, ist inzwischen bekannt. Dennoch ist die Verunsicherung -  vor allem bei den Forstbetriebsgemeinschaften - groß, welche konkreten Folgen es für sie hat, wenn die Holzvermarktung durch den Landesbetrieb Holz NRW am Ende diesen Jahres eingestellt wird. Ebenso von großem Interesse ist die Zukunft der Beförsterung.

Die Bezirksgruppe Olpe im Waldbauernverband NRW lädt deshalb zu einer Informationsveranstaltung mit einem ausgewiesenen Fachmann ein, um unter dem Titel „Sachstand zur aktuellen forstpolitischen Situation in NRW“ Licht ins Dunkel der Rechtslage zu bringen: Franz Püttmann, Leiter Fachbereich III "Privat- und Körperschaftswald" beim Landesbetrieb Wald und Holz NRW, erläutert den aktuellen Sachstand am Donnerstag, 1. März, um 14 Uhr im „Haus Sangermann“ in Olpe-Oberveischede.

Ferdinand Funke, Vorsitzender der Waldbauern, lädt alle Mitglieder und Interessenten herzlich zu diesem Nachmittag ein. Ein regulärer „Waldbauerntag“ wird im kommenden Jahr wieder stattfinden.
(LP)

Bildergalerie: Informationen für Waldbauern zur forstpolitischen Lage