Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe/Attendorn, 23. Dezember 2015

Heider übergibt Spenden für Notunterkünfte

Freute sich über die große Hilfsbereitschaft: MdB Matthias Heider (2.v.l.).
Freute sich über die große Hilfsbereitschaft: MdB Matthias Heider (2.v.l.).
„In meinen Büros war fast kein Durchkommen mehr", zeigte sich Dr. Matthias Heider beeindruckt von der Spendenbereitschaft der Sauerländer und dankbar: Nachdem der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete die Flüchtlingsnotunterkünfte in der Region besucht und festgestellt hatte, dass es den Kindern an Spiel- und Bastelsachen mangelt, hatte er zu Spenden aufgerufen.

„Es wurden Stofftiere, Spiele und auch Buntstifte und Malbücher gespendet", so Heider. Kurz vor Heiligabend nutzte der Sauerländer die Gelegenheit und übergab die Spenden in der Notunterkunft in der Rundturnhalle in Attendorn an Jan-Uwe Völkel und Torsten Tillmann vom Kreisverband des Roten Kreuzes, die sich für die Hilfe bedankten bedankten.

Wer noch Spenden abgeben möchte, hat ab Montag, 4. Januar, in den Wahlkreisbüros von Matthias Heider in Lüdendscheid und Attendorn wieder die Gelegenheit dazu. (LP)

Bildergalerie: Heider übergibt Spenden für Notunterkünfte