Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 26. Juli 2017

Großküche für Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen

Großküche für Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen
Symbolfoto: © Minerva Studio / Fotolia

Kreis Olpe. Die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen plant zusammen mit dem St.-Marienkrankenhaus und Kreisklinikum Siegen eine Großküche zu erbauen. Der Bau soll 2018 im Industriegebiet „Hüppcherhammer“ in Olpe beginnen. 10.000 Essen sollen von dort täglich ausgeliefert werden.

Derzeit haben das St. Martinus-Hosptal Olpe sowie das St. Josefs-Hospital Lennestadt ihre eigenen Küchen. Das Personal soll dann für die Großküche übernommen werden, das sei den Kooperationspartner wichtig gewesen, erklärte Thomas Klur von der Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen. Neben den vier Standorten sollen auch die angeschlossenen Senioreneinrichtungen von der Großküche profitieren. Das Projekt soll rund 14 Millionen Euro kosten.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Großküche für Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen