Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe/Attendorn-Helden, 20. September 2015

Kreisschützenfest: Helden verwandelt sich am Wochenende in den Mittelpunkt der Schützen

Großes Volksfest für Alt und Jung und die gesamte Region

Die Tribüne an der Vogelstange ist für das Kreisschützenfest bereit.
Die Tribüne an der Vogelstange ist für das Kreisschützenfest bereit.
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Es sind beeindruckende Zahlen, mit denen das 12. Kreisschützenfest aufwartet: 3684 Schützen aus 72 Schützenvereine, Schützenbruderschaften und Schützengesellschaften des Kreisschützenbundes Olpe sowie aus vier historischen Schützenvereinen des Bezirksverbandes Wenden und der Schützenverein Wegeringhausen als Mitglied des Oberbergischen Schützenbundes haben sich zusammen mit 1419 Musikern der Spielmannszüge, der Tambourcorps, der Musikvereine und -züge des Kreises zum großen Festzug durch Helden für Sonntag, 27. September, angemeldet.

Das große Kreisschützenfest mit dem Kreisschützenbund Olpe als Veranstalter beginnt am Freitag, 25. September. Um 16.30 Uhr empfängt der ausrichtende Verein, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Helden, den Kreisvorstand, die Kreismajestäten, die Ehrengäste und Gastvereine im Festzelt. Nach der Begrüßung und den Ansprachen geht es um 17.45 Uhr zur Vogelstange. Hier beginnt das Vogelschießen um die Würde des neuen Kreisjungschützenkönigs, der nach seinem Königstreffer im Festzelt proklamiert wird. Danach darf zur Musik des Musikvereins Helden richtig gefeiert werden. Nachwuchs steht am Freitag im Mittelpunkt An diesem Abend steht die Jugend im Mittelpunkt. Daher sind ab 20.30 Uhr die „Helden der Nacht“ bei der Jungschützen-Disco gefragt. Für den Sound sorgt die Band „superliQuid“. Die Coverband aus Südwestfalen hat sich in der Region und darüber hinaus einen Namen gemacht. Die sechsköpfige Formation gewann im vergangenen Jahr den „Deutschen Rock- und Pop-Preis 2014“ in der Kategorie „Beste Coverband des Jahres“.
Am Samstag, 26. September, beginnt das Kreisschützenfest um 13.30 Uhr wiederum mit dem Empfang des Kreisvorstandes, der Kreismajestäten, der Ehrengäste und Gastvereine. Nach der Begrüßung folgen die Ansprachen, bevor es um 15 Uhr Richtung Vogelstange geht. Hier folgt der Wettkampf um den Titel des Kreiskönigs. Dieser wird anschließend im Festzelt proklamiert. Ein besonderes Highlight ist der große Zapfenstreich, der um 20.15 Uhr an der Kirche stattfindet. Nach der Rückkehr ins Festzelt tritt an diesem Abend die Band „VanHelden“ auf, die Tanzband des Musikvereins Helden. Schützenhochamt am Sonntag Am Sonntag, 27. September, werden wiederum zunächst um 9.45 Uhr der Kreisvorstand, die Kreismajestäten, die Ehrengäste und Gastvereine im Festzelt begrüßt, bevor es um 10 Uhr zum feierlichen Schützenhochamt in die Schützenhalle geht. Im Anschluss erfolgt gegen 11.15 Uhr die Gefallenenehrung an der Kirche. Ab 12.30 Uhr treffen die Gastvereine für den großen Festzug ein. Treffpunkt ist das Gelände des Industriegebietes in Mecklinghausen.
Um 13 Uhr heißt es Antreten bei Haus Schnepper in Mecklinghausen mit den neuen Kreismajestäten, dem Kreisvorstand, den Ehrengästen und den Fahnen. Es folgt der Abmarsch zum Abholen der Gastvereine. Der Festzug geht ab 13.15 Uhr nach und durch Helden. Hier erfolgt der Vorbeimarsch an der Ehrentribüne, die vor der Volksbank in Helden aufgebaut ist. Nach diesem Höhepunkt darf in den drei Festzelten auf dem eigens dafür hergerichteten 10.000 Quadratmeter großem Gelände gefeiert werden. Ein Auto als Hauptgewinn Ab 18 Uhr geht es dann um ein neues Auto: Der erste Preis der großen Verlosung ist ein nagelneuer roter VW Polo im Wert von 16.000 Euro aus dem Autohaus Steinhoff. Auch die Brauerei Veltins beteiligt sich an der Tombola – und zwar mit unter anderem 20 Tribünenkarten für ein Heimspiel des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 in der Rückrunde der Saison 2015/16.
Jede Person erhält eine Tribünenkarte und eine Zehn-Euro-Knappenkarte für den Verzehr von Speisen und Getränken. Der dritte Preis ist ein Flachbild Fernseher im Wert von 1600 Euro. Eine Fahrt mit dem Taxi-Bob auf der Bobbahn Winterberg inklusive Ausklang bei Essen und Getränken in der „Dorf Alm Winterberg“ – und das gleich für zehn Personen – winkt als vierter Preis. Eine Jahresmitgliedschaft inclusive Platzreife im Wert von 1.500 Euro spendet der Golfclub Repetal als fünften Preis, und als sechsten Preis gibt es eine zweistündige Führung für 50 Personen durch die Veltins-Arena mit Presseraum, Spielerkabinen, Museum und Arena-Innenraum. Ein Abschluss in gemütlicher Runde bei einem frischen Veltins und einer Currywurst gehört für alle mit zum Gewinn. Freude über „Top-Knallerpreise" Der siebte Preis ist eine Brauereibesichtigung bei Veltins in Grevenstein für 50 Personen. Hier werden anschließend Schnitzel und frisches Veltins in der Schützenhalle Grevenstein serviert.
„Wir wollten einige Top-Knallerpreise bei dieser Verlosung, die etwas ganz besonderes sind, und das ist uns gelungen“, freut sich Brudermeister Georg Schulte. Lose gibt es gegen eine Spende von zwei Euro bei allen Vorstandsmitgliedern der Schützenbruderschaft Helden.

Für die Ausrichtung des Kreisschützenfestes 2015 hatte sich die Heldener Schützenbruderschaft auf dem Kreisdelegiertentag in Oberhundem 2012 erfolgreich beworben. Seitdem laufen die Vorbereitungen für das Fest, das den Abschluss der diesjährigen Schützenfestsaison bildet.
„Das Kreisschützenfest ist ein großes Volksfest, das Jung und Alt vereint, und eine ganze Region in einen freudigen Ausnahmezustand versetzt. Mit der Durchführung dieses festlichen Großereignisses 2015 wollen wir im Kreis Olpe und darüber hinaus, ein nachhaltiges Zeichen setzen“, wünscht sich Brudermeister Georg Schulte.
Es sind beeindruckende Zahlen, mit denen das 12. Kreisschützenfest aufwartet: 3684 Schützen aus 72 Schützenvereine, Schützenbruderschaften und Schützengesellschaften des Kreisschützenbundes Olpe sowie aus vier historischen Schützenvereinen des Bezirksverbandes Wenden und der Schützenverein Wegeringhausen als Mitglied des Oberbergischen Schützenbundes haben sich zusammen mit 1419 Musikern der Spielmannszüge, der Tambourcorps, der Musikvereine und -züge des Kreises zum großen Festzug durch Helden für Sonntag, 27. September, angemeldet.%0A%0AHier%20der%20ganze%20Artikel%3A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.lokalplus.nrw%2Fnachrichten%2Fverschiedenes-kreisolpe%2Fgrosses-volksfest-fuer-alt-und-jung-und-die-gesamte-region-2126%0A%0A" title="Per E-Mail senden." class="sharing-mail" data-sharing="E-Mail">
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Großes Volksfest für Alt und Jung und die gesamte Region