Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 27. Juni 2018

Große Resonanz bei Tag der Kindertagespflege in Siegen

Auf einem Markt der Möglichkeiten gab es umfassende Informationen zur Kindertagespflege.
Auf einem Markt der Möglichkeiten gab es umfassende Informationen zur Kindertagespflege.
Foto: Kreis Olpe
Siegen/ Kreis Olpe. Auf große Resonanz stieß der Tag der Kindertagespflege, der kürzlich im Rahmen der Aktionswoche Kindertagespflege erstmals in Siegen stattfand. Mehr als 200 Teilnehmerinnen waren der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Kindertagespflege der Jugendämter der Kreise Olpe, Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sowie der Stadt Siegen ins Kulturhaus Lÿz gefolgt.

Vor allem aktive Kindertagesmütter nutzten die Veranstaltung, um sich untereinander auszutauschen und Informationen aus erster Hand zu erhalten. In einem Impulsreferat und einer angeregten Podiumsdiskussion wurde die Kindertagespflege als ein Bildungsort mit besonderem Profil herausgestellt. Insofern sei es angebracht, neben der Kindertageseinrichtung auch die Kindertagespflege als gleichwertiges Betreuungsangebot für die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung anzusehen. Diese Tätigkeit genieße daher zu Recht eine hohe Wertschätzung in der Gesellschaft.

„Die Kindertagespflege, bei der Kinder zu individuell vereinbarten Betreuungszeiten zur Tagesmutter kommen, hat sich zu einer wichtigen Säule in der Kindertagesbetreuung entwickelt“, weiß Jutta Schäfer, Ansprechpartnerin beim Kreis Olpe für den Bereich Kindertagespflege. Und Ihr Kollege Sebastian Hüpper ergänzt: „Da immer mehr Eltern diese Betreuungsform als ideale Lösung für sich entdeckt haben, steigt der Bedarf an Tagesmüttern und –vätern auch im Kreis Olpe stetig an.“   Umfassende InformationenAuf einem Markt der Möglichkeiten präsentierten Tagesmütter die Vielfalt ihrer Arbeit und das breite Spektrum der Kindertagespflege. Hier hatten vor allem auch interessierte Frauen und Männer die Gelegenheit, sich umfassend über die Tätigkeit zu informieren.

Wer keine Gelegenheit hatte, an dem Tag der Kindertagespflege dabei zu sein, aber sich vorstellen kann, als Tagesmutter oder Tagesvater tätig zu werden, erfährt alles Wissenswerte über die Anforderungen und die persönlichen Voraussetzungen für die Tätigkeit in der Kindertagespflege beim Kreis Olpe.

Darüber hinaus wird auch über die Vorteile einer eigenständigen Tätigkeit in diesem Bereich informiert. Ansprechpartner sind Jutta Schäfer, Tel.: 0 27 61/8 15 72, E-Mail: j.schaefer@kreis-olpe.de und Sebastian Hüpper, Tel.: 0 27 61/8 14 70, E-Mail: se.huepper@kreis-olpe.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen

Bildergalerie: Große Resonanz bei Tag der Kindertagespflege in Siegen