Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 18. März 2020

Becker: Schmerzlicher Schritt für Firmlinge

Firm- und Visitationsreise des Erzbischofs im Dekanat Südsauerland abgesagt

Erzbischof Hans-Josef Becker.
Erzbischof Hans-Josef Becker.
Foto: Erzbistum
Kreis Olpe. Das Erzbistum Paderborn hatte bereits am Sonntag, 15. März, festgelegt, dass alle öffentlichen Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen bis auf weiteres nicht stattfinden dürfen. Inzwischen ist geklärt, dass auch alle 37 bereits terminierten Firmfeiern in den Kirchengemeinden des Dekanates Südsauerland dazugehören.

Annähernd 1.500 Jugendliche im Alter von 15/16 Jahren, die sich bereits in den Gemeinden angemeldet hatten, sind direkt davon betroffen. „Mir ist bewusst, dass der Schritt zur Absage viele Jugendliche, die sich auf die Firmung vorbereiten, und deren Familien schmerzt. Doch es gilt, verantwortlich zu handeln, um die Gefahr einer Ansteckung und Ausbreitung des Virus zu verkleinern“, erklärt Erzbischof Hans-Josef Becker.Nachholtermin ungewissDamit wird es bis zu den Sommerferien keine Firmfeiern im Kreis Olpe geben. Ob und wie die Feiern in der zweiten Jahreshälfte möglicherweise nachgeholt werden können, darüber lässt sich zurzeit noch keine Aussage machen.

Definitiv abgesagt ist die Visitationsreise, die Erzbischof Becker in der Zeit vom 22. April bis zum 21. Juni in die Gemeinden des Dekanates Südsauerland geführt hätte. Die Visitationsreise ist ein Besuch des Bischofs vor Ort und dient dem Kennenlernen, der Begegnung, dem Dialog, der Ermutigung und Wertschätzung.145 Termine gestrichenDer aufgestellte Visitationsplan wies an 40 Tagen 145 Termine im Dekanat und in den sieben Pastoralen Räumen/Pastoralverbünden aus. Vorgesehen waren unter anderem zahlreiche Gespräche und Begegnungen mit den hauptamtlichen Mitarbeitern, mit caritativen und sozialen Einrichtungen sowie mit Vertretern des öffentlichen Lebens.

Wichtig ist allen Verantwortlichen vor Ort, dass die Kirchen und Kapellen soweit wie möglich zum privaten Gebet geöffnet bleiben. Zudem stehen die Seelsorger weiterhin persönlich als Ansprechpartner zur Verfügung.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Elias Schade
Azubi Zerspanungsmechaniker
Zerspanungsmechaniker-Ein Beruf mit Zukunft

Hallo,

wir sind Elias und Norman, Zerspanungsmechaniker im 2. Ausbildungsjahr.

Heute wollen wir euch unseren Beruf näherbringen.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was ein Zerspanungsmechaniker ist und was er macht....

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Was hat sich für dich geändert? - #MeineSicht

Angesichts der aktuell herrschenden Umstände aufgrund der Corona-Pandemie, fragen sich wahrscheinlich viele, was genau sich eigentlich im Ausbildungsalltag geändert hat.🤔

Wir, die Azubis der LEWA Attendorn, möchten mit euch u...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Die ersten Tage im "Homeoffice"

In diesen Zeiten von Corona müssen wir alle improvisieren und uns neue Lösungen einfallen lassen, damit die Ausbildung von uns nicht stehen bleibt. Eigentlich hätten Lea und ich ab dem 16.03.2020 unseren ersten Berufsschulblockunterric...

#weiterlesen

Bildergalerie: Firm- und Visitationsreise des Erzbischofs im Dekanat Südsauerland abgesagt