Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 06. Oktober 2016

Auswirkungen auf den Verkehr zwischen Olpe und Freudenberg

Fahrbahndecke wird erneuert

Verkehrsbehinderungen zwischen Olpe und Freudenberg
Foto: © Peter Atkins / Fotolia
Freudenberg. Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes Straßenbau lässt in Freudenberg die Fahrbahndecke der Landesstraße 512 (Olper Straße) zwischen den Einmündungen der Siegener Straße und der Bruchstraße auf einer Länge von ca. 950 Metern erneuern. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr zwischen Olpe und Freudenberg.

Die vorhandene Fahrbahn wird etwa zwölf Zentimeter tief abgefräst und eine neue Binder- und eine Deckschicht in einer Stärke von acht bzw. vier Zentimetern eingebaut. Tiefere Schadstellen werden ausgebessert. Zusätzlich werden die Randanlagen instandgesetzt und an die neue Fahrbahndecke angepasst. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, 10. Oktober.Fahrbahn halbseitig gesperrt In der ersten Bauphase, die etwa zwei Wochen lang dauert, wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Verkehr von Olpe nach Freudenberg wird im Bereich der Baustelle als Einbahnverkehr geführt, der Verkehr von Freudenberg nach Olpe wird über die Siegener Straße – K 20 – L 562 (Peimbachstraße) umgeleitet.

In der zweiten Bauphase  wird die Deckschicht unter Vollsperrung der Baustrecke eingebaut. Der Verkehr wird in dieser Bauphase über die Siegener Straße – K 20 – L 562 (Peimbachstraße) umgeleitet. Die zweite Bauphase ist für das Wochenende am 22./23. Oktober geplant, hängt jedoch von den Witterungsverhältnissen ab. (LP)

Bildergalerie: Fahrbahndecke wird erneuert