Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 26. September 2016

Fachtag „Geistige Behinderung und Demenz“

Fachtag „Geistige Behinderung und Demenz“
Foto: © bramgino / Fotolia
Kreis Olpe. Kreis und Stadt Olpe sowie das Demenz-ServicezentrumRegion Südwestfalen laden zu einem Fachtag zum Thema „Geistige Behinderung und Demenz“ ein. Die Veranstaltung, die sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derBehinderten- und Altenhilfe richtet, findet statt am Dienstag, 25. Oktober, von 14 Uhr bis 18 Uhr im Kreishaus in Olpe.

Das Ziel des Fachtages ist es, geistige Behinderung und Demenz aus medizinischer,wissen­­schaftlicher und praktischer Sicht zu betrachten und mit den Fachleuten ins Gespräch zu  kommen.

Gerade ausdem Zusammenleben mit Menschen mit einer geistigenBehinderung und einer Demenzergibt sich eine besondere Herausforderung. Die klassischen Kriterien für das Erkennen, Erfassenund Beurteilen von dementiellen Erkrankungengreifen nicht immer. Neue Handwerks­zeugesind dafür zu entwickeln und anzuwenden. Auchdie Betreuung und Pflege sind auf die Bedarfe derdementiell erkrankten Menschen mit geistiger Behinderungauszurichten. Stadt erteilt InfosInformationen zu den Referenten und zum Ablauf der Veranstaltung gibt ein Flyer, der auf den Internetseiten von Stadt und Kreis Olpe eingesehen werden kann. Weitere Hinweise gibt Tanja Antekeuer-Maiworm von der Stadt Olpe, Tel.: 0 27 61 / 83 12 48, E-Mail: t.antekeuer@olpe.de. Bei ihr wird auch um Anmeldung bis zum 7. Oktober gebeten. Es wird ein Teilnahmebeitrag von zehn Euro erhoben, der vorab zu entrichten ist. (LP)

Bildergalerie: Fachtag „Geistige Behinderung und Demenz“