Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 13. April 2018

Elternkurs „Kinder im Blick“ in Olpe

Elternkurs „Kinder im Blick“ in Olpe
Foto: privat
Olpe. Der nächste Elternkurs von Caritas-Aufwind für Eltern in Trennung beginnt am Mittwoch, 2. Mai. Es sind sechs fortlaufende Termine im Beratungshaus in Olpe vorgesehen.

Die Treffen finden jeweils in der Zeit von 17 bis 20 Uhr statt.  Bei einer kleinen Teilnehmerzahl reduziert sich die Anzahl der Treffen auf vier reduzieren. Anmeldungen nimmt ab sofort entgegen Caritas-AufWind Olpe, Tel.: 0 27 61/ 9 21 15 11 oder Lennestadt Tel.: 0 27 23/68 89 10.

„Stress und Konflikte sind häufiger Begleiter im Alltag von Trennungsfamilien. Darunter leiden häufig die Kinder“, teilt die Caritas mit. Darum ist laut Kursleiter Walter Dreisbach das wichtigste Ziel, die eigene Beziehung zum Kind zu stärken, um die Situation der Trennung bestmöglich mit dem Kind zu bewältigen. Es soll sich ein größeres Verständnis für die Gefühle und das Verhalten des Kindes entwickeln. Dies erleichtert den Eltern den Umgang mit dem Kind, das sich gerade jetzt möglicherweise auffällig bzw. anders verhält als sonst. Eskalationen vermeidenEs sollen weiterhin Anregungen im Umgang mit dem anderen Elternteil gegeben werden, insbesondere hilfreiche Strategien um Eskalationen zu vermeiden. Der intensive Austausch mit Eltern in vergleichbarer Lage und die Reflektion typischer Situationen in Trennungszeiten zielen auch darauf sich in Verhaltensweisen des anderen Elternteils hineinzuversetzen.
(LP)

Bildergalerie: Elternkurs „Kinder im Blick“ in Olpe