Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 13. Dezember 2015

Einbruch-Serie im Kreis

Einbruch-Serie im Kreis
Symbolfoto: © 135pixels / Fotolia
Gleich zu sechs Einbrüchen kam es am Freitag und Samstag im Kreisgebiet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Im Laufe des Freitags, 11. Dezember, drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in Olpe-Rhode ein und entwendeten Schmuckgegenstände.

Täter nutzten am Samstagvormittag die zweistündige Abwesenheit der Wohnungseigentümerin an der Martinsstraße in Olpe dazu, um in deren Wohnung einzudringen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde auch hier Schmuck entwendet. Täter erbeuten Schmuck Am Samstagnachmittag stiegen Einbrecher am Blumenweg in Attendorn-Petersburg ein. Sie drangen ins Haus ein und durchsuchten die Räume. Entwendet wurde Schmuck.

Ebenfalls am Samstagnachmittag brachen Täter an der Straße „An der Kieselkuhle“ in Lennestadt-Grevenbrück ein. Sie drangen in ein Zweifamilienhaus ein und durchsuchten beide Wohnungen. Entwendet wurde Schmuck. Bargeld und Zugfahrkarten entwendet Ein weiterer Einbruch ereignete sich an der Straße „Alter Weg“ in Finnentrop-Bamenohl. Zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend hebelten bislang Unbekannte ein Holzfenster im Kellergeschoss auf, stiegen in das Haus ein und durchsuchte mehrere Zimmer. Es wurde Schmuck, Bargeld und Zugfahrkarten entwendet.

Am Samstagabend zwischen 17.30 und 1 Uhr, brachen Unbekannte das Fenster eines freistehenden Einfamilienhauses in Wenden-Schönau auf. Nachdem man sich so Zutritt zum Objekt verschafft hatte, wurde das ganze Haus nach Wertgegenständen durchsucht. Zur Art und Höhe der Beute können derzeit keine Angaben gemacht werden.
Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Beobachtungen bitte an die Kreispolizeibehörde Olpe, Telefon 02761/9269-0.
(LP)

Bildergalerie: Einbruch-Serie im Kreis