Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 13. April 2018

Modetrends

Die 90er sind zurück

Bei der
Bei der "Trash Pop Party" in Brachthausen wurden die 90er ironisch als Motto aufgegriffen. Bei den aktuellen Modetrends ist das Jahrzehnt aber wieder voll angesagt.
Foto: privat
Kreis Olpe. Mode verändert sich. Es kommen immer wieder neue Trends auf den Markt. Und manchmal sind die neuen Trends eigentlich schon einige Jahrzehnte alt. Das zeigt sich auch aktuell: Die 90er kommen zurück, Fashion Trends von vor über zwanzig Jahren erwachen wieder zum Leben.

Bandshirts von „Guns´n´Roses“ oder „Metallica“ waren in den 90ern schon angesagt. Doch jetzt, mit einer coolen Jeansjacke kombiniert, sind sie wieder mindestens genauso angesagt wie damals. Schwarze Spaghetti-Kleider aus Samt oder einfarbigem Stoff über ein T-Shirt gezogen, kamen bereits Ende 2017 wieder, die großen Modeketten hatten diese in allen Variationen im Sortiment. Und auch Bomberjacken sind längst wieder zu einem modischen Must-have geworden - ebenso wie dicke Teddymäntel.

An den Beinen trägt man wieder Netzstrumpfhosen unter einer zu großen Jeans, die im industriell gefertigten „Zerfetzt“-Look daherkommt. Außerdem feiern Plateu-Schuhe ihr Comeback - als Sneaker mit besonders dicker und hoher Sohle. Tattoo-Ketten und getönte Sonnenbrillen Gerne werden auch seit längerer Zeit wieder Choker- und Tattoo-Ketten getragen, die es in Form von klassischen dünnen „Fäden“ bis hin zu breiten Stoffbändern oder Schleifen. Beliebte Accessoires sind auch wieder getönte Sonnenbrillen, die besonders häufig auf Instagram-Bildern zu sehen sind.

Durch „Tumblr“, eine Lifestyle-App, lassen sich mehr und mehr Jugendliche in Sachen Modetrends inspirieren. Ein Pferdeschwanz mit links und rechts heraushängenden Strähnen ist durch „Tumblr“ wieder total in.

Selbst Stars wie Selena Gomez oder der Kardashian- Clan springen auf den 90er-Jahre-Mode-Zug auf und posieren im schrillen Style dieses Jahrzehnts vor der Kamera.
Ein Artikel von Marla Rohrmann

Bildergalerie: Die 90er sind zurück