Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 23. März 2017

Achtköpfiges Team fährt zur Preisverleihung nach Berlin

Caritasverband Olpe: Platz 1 als „Bester Arbeitgeber"

Ein achtköpfiges Team des Caritasverbands Olpe nahm in Berlin die Auszeichnung als „Bester Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2017“ entgegen.
Ein achtköpfiges Team des Caritasverbands Olpe nahm in Berlin die Auszeichnung als „Bester Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2017“ entgegen.
Foto: Gero Breloer für GPTW
Olpe. Der Caritasverband Olpe hat auch in diesem Jahr wieder den 1. Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2017“ in der Kategorie „Trägergesellschaften“ erreicht. Damit steht der Caritasverband Olpe seit der ersten Teilnahme vor einigen Jahren kontinuierlich auf Platz eins in dem Wettbewerb, wo Unternehmen für eine besonders attraktive und mitarbeiterfreundliche Unternehmenskultur ausgezeichnet werden.

Wesentliche Grundlage für die Bewertung war eine Befragung von etwa 55.000 Mitarbeitern in den beteiligten Unternehmen. Die besondere Auszeichnung in Berlin nahm ein achtköpfiges Team unter Beteiligung der Geschäftsleitung und Mitarbeitervertretungen entgegen, zwei Teilnehmerplätze an der Gala wurden an Caritas-Mitarbeiter verlost.

700 Unternehmen aller Branchen und Größen nahmen an der Untersuchung der Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer freiwilligen Prüfung durch das unabhängige „Great Place to Work® Institut“, allein in der Branche „Gesundheit & Soziales“ waren es 187 Unternehmen. 21 Unternehmen auf den TOP-Plätzen der Branche wurden jetzt in Berlin ausgezeichnet. Gütesiegel „Bester Arbeitgeber“ Bewertungsgrundlage war die ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden des Verbandes zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde die Qualität der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen im Rahmen eines Kultur-Audits bewertet.

„Das Gütesiegel „Bester Arbeitgeber“ steht für eine glaubwürdige, respektvolle und faire Zusammenarbeit der Führungskräfte mit den Mitarbeitern, für eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Tätigkeit und für einen starken Teamgeist. Ein attraktiver Arbeitsplatz zeichnet sich aus, denn die Mitarbeiterzufriedenheit steigt um 30 Prozent und die Fluktuationsquote sinkt um 40 Prozent. Von einer nachgewiesen guten Arbeitsplatzqualität profitieren somit Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen: So zeigen ausgezeichnete Beste Arbeitgeber im Vergleich zu "durchschnittlichen" Unternehmen deutlich weniger Krankentage pro Mitarbeitendem/Jahr“, erklärt der Caritasverband.Caritas-Arbeit ist mehr als nur ein „Job“
Mitarbeiter hätten den Caritasverband Olpe als Arbeitgeber mit Begriffen wie „Nächstenliebe, Wertschätzung und Zuverlässigkeit“ beschrieben- Für 88 Prozent der Mitarbeiter habe die Arbeit eine besondere Bedeutung und Sinn und stelle weit mehr als nur einen „Job“ dar. 90 Prozent der Befragten fühlten sich im Verband willkommen und möchten noch lange dort arbeiten. Die hohe Zufriedenheit spiegelt sich auch in der sehr großen Weiterempfehlungsquote wieder. 77 Prozent der Beschäftigten stimmten der Aussage zu: „Alles in allem ist dies hier ein sehr guter Arbeitsplatz.“

Die gute Arbeitsplatzkultur führte nun zur erneuten Auszeichnung mit dem 1. Platz in der Kategorie der Trägergesellschaften. Nadine Müller, die im Losverfahren einen der Teilnehmerplätze „gewonnen“ hat, erzählt von Berlin: „Die Atmosphäre im Rahmen der Preisverleihung war etwas ganz Besonderes und Berlin definitiv eine Reise wert. Ich hatte die Möglichkeit, beides mitzuerleben, und hatte eine wunderschöne Zeit.“ Für Pflegemitarbeiterin Nadine Müller war es der erste Besuch in der Hauptstadt. Sie berichtet über das Gänsehautgefühl, bei der Preisverleihung auf der Bühne zu stehen, und schwärmt von den ersten Eindrücken der Berliner Großstadt.Caritasverband unter „TOP-100-Unternehmen“ Der Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“ wird seit 2006 jährlich durchgeführt. Der Caritasverband Olpe hat nun zum fünften Mal an dem Wettbewerb teilgenommen und wie in den Vorjahren hervorragende Ergebnisse und Platz eins erzielt. Unternehmen ab 50 Beschäftigten, die sich erfolgreich auf der Liste „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2017“ platzieren konnten, sind automatisch auch für den branchenübergreifenden Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2017“ qualifiziert.

So ist der Caritasverband Olpe als großer sozialer Dienstleister in der Region nicht nur bundesweit Branchenbester, sondern steht auch auf der Liste der „TOP-100-Unternehmen“ mit klangvollen Namen der Deutschen Wirtschaft.
(LP)

Bildergalerie: Caritasverband Olpe: Platz 1 als „Bester Arbeitgeber"