Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe/Attendorn, 18. Februar 2016

„Camino“: Neuer Kurs für ehrenamtliche Mitarbeiter

Die „Camino“-Koordinatoren im Kreis Olpe hoffen auf weitere ehrenamtliche Unterstützung.
Die „Camino“-Koordinatoren im Kreis Olpe hoffen auf weitere ehrenamtliche Unterstützung.
Der Caritas-Hospizdienst „Camino“ bietet einen neuen Kurs für ehrenamtliche Hospizhelfer an, der im März in Attendorn beginnt. „Camino“ unterstützt Menschen in der letzten Lebensphase und bietet Entlastung und Hilfen für die Angehörigen.

Für den Hospizdienst arbeiten ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter teamorientiert zusammen, um sterbende Menschen vor Ort bis zuletzt zu begleiten. Im Mittelpunkt steht dabei der Betroffene mit seinen Bedürfnissen und Wünschen. Aber auch die nahestehenden Menschen brauchen Unterstützung und Ansprechpartner. Die Ehrenamtlichen schaffen Entlastung in schwierigen Situationen, schenken ihre Zeit für Gespräche und geben praktische Hilfen. Begleitet und unterstützt werden sie von den Koordinatorinnen in den jeweiligen Caritas-Zentren vor Ort. Zudem treffen sie sich einmal monatlich zum gemeinsamen Austausch, zur Unterstützung und Reflektion. Schulung und Qualifizierung „Camino“ bietet eine kostenlose Schulung und Qualifizierung für den Einsatz in der Sterbebegleitung. Jeder Teilnehmer des Kurses hat die Möglichkeit, erst zu einem späteren Zeitpunkt und nach einer praktischen Erprobungsphase über seine aktive Mitarbeit bei Camino zu entscheiden. Die Einsätze erfolgen dann entsprechend in den Caritas-Zentren vor Ort. Besonders für den Raum Attendorn und Finnentrop sucht Camino neue ehrenamtliche Mitarbeiter. (LP)

Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Bevor der Kurs startet, findet ein Informationsabend am Donnerstag, 25. Februar, ab 18 Uhr im Seniorenhaus St. Liborius in Attendorn, Bieketurmstraße 9, statt. Weitere Informationen gibt es bei bei Dagmar Langenohl (Caritas-Zentrum Attendorn, Tel. 02722/95430) sowie online: oder unter

Bildergalerie: „Camino“: Neuer Kurs für ehrenamtliche Mitarbeiter