Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Drolshagen/Olpe, 20. Mai 2016

Bücher in "leichter Sprache"

Bewohner des „Wohnhauses aufm Kampe“ in Drolshagen, die Leiterin der „Buchstube Heinrich Bone“  Simone Stachelscheid und die  Behindertenbeauftragte des Kreises Olpe, Petra Lütticke (von rechts)..
Bewohner des „Wohnhauses aufm Kampe“ in Drolshagen, die Leiterin der „Buchstube Heinrich Bone“ Simone Stachelscheid und die Behindertenbeauftragte des Kreises Olpe, Petra Lütticke (von rechts)..
Foto: privat
In der Katholischen Bücherei Drolshagen und in der Stadtbücherei Olpe können jetzt Bücher in „Leichter Sprache“ ausgeliehen werden. Diese Bücher eignen sich nach Angaben der Kreisverwaltung „für leseschwache Erwachsene und zeichnen sich durch kurze, einfache Sätze, ein großzügiges Schriftbild und die Vermeidung von Fremdwörtern aus“.

Das neue Angebot wurde auf Anregung und mit Unterstützung der Behindertenbeauftragten des Kreises Olpe, Petra Lütticke, in das Programm aufgenommen. Das erweiterte Sortiment wurde sowohl in Olpe als auch in Drolshagen bei Führungen vorgestellt. Dabei wurden den Besuchern auch die Bestände an weiteren Büchern, DVDs, Musik CDs und Hörbüchern gezeigt.

Die beiden Büchereien laden dazu ein, das Angebot vor Ort anzusehen und die Nutzungsbedingungen zu erklären. Die Katholische Bücherei Drolshagen hat mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei Olpe können der Internetseite der Stadt Olpe unter www.olpe.de entnommen werden. (LP)

Bildergalerie: Bücher in "leichter Sprache"