Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 29. Juni 2018

Heimische Literatur für Schulen im Kreisgebiet

Buch „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ an Hoher Bracht vorgestellt

Buchvorstellung „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ an der Hohen Bracht.
Buchvorstellung „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ an der Hohen Bracht.
Foto: Nils Dinkel
Lennestadt/ Kreis Olpe. Der Sachkunde-Unterricht an den Grundschulen im Kreis Olpe wird um das Buch „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ ergänzt. Mit Fakten, Fotos und Geschichtlichem geht es darin auf eine wilde Fahrt im Heißluftballon durch die Heimat. Die Literatur ist am Freitagmittag, 29. Juni, bei einem kleinen Rahmenprogramm an der Hohen Bracht in Lennestadt vorgestellt worden.

Initiator Franz-Josef Rotter, der stellvertretende Landrat Dietmar Meeser, Josef Rave vom Kreisheimatbund und Autor Josef Klöckener waren sich allesamt einig, dass das Buch für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant sei. Laut Rotter sollen etwa 2000 Exemplare in Umlauf gebracht werden. Einige Exemplare wurden vor Ort an Vertreter der Schulen übergeben. „Heute feiert die achtköpfige Arbeitsgruppe den Abschluss der jahrelangen Arbeit“, sagt Rotter. Der Gedanke hierzu sei im Rahmen der Planungen zum 200-jährigen Kreisjubiläum 2017 aufgekommen.

„Das Buch gibt einen Eindruck darüber, was es im Kreis Olpe alles gibt“, sagt Dietmar Meeser. Der jetzige Termin sei bewusst nicht mit dem des Kreisjubiläums einhergegangen. Der Slogan „Wir machen Heimat“ des Kreisheimatbundes sei bei diesem Projekt, das ehrenamtlich umgesetzt wurde, gelungen. Die Neuerscheinung ist angelehnt an den vor mehr als 50 Jahren erschienenen Band „Mit Paul durch den Kreis Olpe“. Knüpft an 50 Jahre altes Buch anEs erschien vor mehr als 50 Jahren. Das Buch „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ ist am Freitag stellvertretend an die Viertklässler der Grundschule Maumke ausgehändigt worden. Die Kinder durften bei der Vorstellung einige abgedruckten Fotos benennen, zwei Kinder trugen ein Gedicht vor, das sich auch im Buch wiederfindet. Musikalisch trug Bernd Klüser zum Rahmenprogramm bei. Unter anderem sang er das Kreis-Olpe-Lied und einen Hit von Bruno Mars.

Schemenhaft las Autor Josef Klöckener einige Passagen aus der neuen Kreis Olpe-Literatur vor. „Pia“ und „Paul“ seien frei erfundene Personen, erklärt er den Kindern. Sie besuchen in der Verschriftlichung die vierte Klasse und erkunden den Kreis Olpe aus der Luft. Die Ballonfahrt startet in Drolshagen-Benolpe, führt durch Drolshagen nach Olpe.

Hier findet gerade das Schützenfest statt. Es bietet sich ein Fernblick auf den Biggesee. Die Route führt entlang des Veischedetals, bis hin zur Burg Bilstein und schließlich zur Hohen Bracht. Hier endet die Kurzeinführung des Autors. Das Buch ist kindgerecht gestaltet und leicht zu lesen. Historisches und SpielspaßNeben einer Karte mit den Orten finden sich in „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ unter anderem alle Rathäuser, Sehenswürdigkeiten oder Ziele für Freizeitaktivitäten. An Infos zu hier beheimateten Pflanzen und Tieren mangelt es ebenso wenig, wie an historischen Fakten über den Kreis Olpe. Für die Schulen wird zu dem Buch eine CD mit 42 Seiten Lehrmaterial ausgehändigt.

Nachdem die Kinder das Buch durchgelesen haben, können sie das ebenfalls enthaltene „Kreis Olpe Spiel“ ausprobieren. Auch der im Buch genannte Ballonfahrer Andi (Andreas Hennes) zählte zu den Gästen, wie auch Vertreter der Sponsoren. Diese hatten die Produktion erst möglich gemacht. Herausgeber des Buches ist der Kreisheimatbund Olpe. 
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Buch „Mit Pia und Paul über den Kreis Olpe“ an Hoher Bracht vorgestellt