Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 4. September 2016

"Dienst an der Allgemeinheit"

Brandheißer Kreis-Feuerwehr-Tag

Brandheißer Kreis-Feuerwehr-Tag
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Drei Jahre nach ihrem 100-jährigen Jubiläum richtete die Feuerwehr Ennest am Samstag, 3. September, zum zweiten Mal den Kreisfeuerwehrtag aus. Kreisbrandmeister Christoph Lütticke freute sich, dass mehr als 500 Gäste in Abordnungen und den Musikvereine aus allen Gemeinden des Kreises, sowie deren politische Vertreter am Feuerwehrgerätehaus in Ennest eintrafen.

Christoph Lütticke dankte den Kameraden für die geleistete Arbeit im Ehrenamt. „Das ist nicht nur eine Worthülse, sondern die Feuerwehr übernimmt Verantwortung. Sie leistet einen Dienst an der Allgemeinheit und verdient große Anerkennung.“
Kreisbrandmeister Christoph Lütticke
Er dankte besonders auch der Ennester Wehr für die erneute Ausrichtung. „Ich hoffe, dass auch heute nachhaltige Impulse für die Feuerwehren im ganzen Kreis entstehen.“
Landrat Frank Beckehoff
Landrat Frank Beckehoff verglich die Löschzüge und Gruppen, sowie die Musikzüge mit der Fußball-Nationalmannschaft. „Auch hier ist ein Gemeinschaftsgefühlt. Gemeinsame Aufgaben verbinden Kameraden über die Grenzen und das Alter hinaus. Um Erfolg haben zu können, muss man sich aufeinander verlassen können und sowohl Spieler wie Kameraden werden durch regelmäßiges Üben und Disziplin in dem, was sie machen, richtig gut.“ Das gemeinsame Feiern gehöre natürlich auch dazu. Festzug durch Ennest Bürgermeister Christian Pospischil freute sich, dass der Kreisfeuerwehrtag in seiner Heimat stattfand. „Ich danke den Kameraden, aber auch den Musikzügen, die mit ihrer Musik das gesellige Leben in den Orten bereichert.“
Bürgermeister Christian Pospischil
Anschließend startete ein Festzug durch Ennest, begleitet von den Musikvereinen und Fahnenabordnungen. Zahlreiche Zuschauer standen am Straßenrand und gingen anschließend mit in die Schützenhalle. Hier startete die große Party unter dem Motto „Ennest on fire“ und sorgte für einen brandheißen Abend.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Brandheißer Kreis-Feuerwehr-Tag