Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 27. Januar 2017

Info-Tag am 3. Februar

Bildungsmarkt am Berufskolleg des Kreises Olpe

Bildungsmarkt am Berufskolleg des Kreises Olpe
Foto: BKO
Kreis Olpe. Das Berufskolleg des Kreises Olpe informiert am kommenden Freitag, 3. Februar, von 12 bis 15 Uhr über die breit gefächerten Bildungsangebote der Schule. Schüler, die ab Sommer 2017 einen vollzeitschulischen Bildungsgang anstreben, können den Informationstag an den Schulorten Attendorn, Lennestadt und Olpe zur Information und Orientierung nutzen. Das Berufskolleg lädt dazu alle interessierten Schulabgänger der Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien sowie deren Eltern herzlich ein.

Zu Beginn des Informationstages wird das gesamte Bildungsangebot des Berufs­kollegs vorgestellt. Ab 12.30 Uhr besteht Gelegenheit, detaillierte Informationen zu den jeweiligen Bildungsgängen einzuholen. Zu Beginn eines jeden Info-Blocks werden Möglichkeiten und Chancen der jeweiligen Bildungsgänge erörtert. Im Anschluss können Einzelberatungen in Anspruch genommen werden. Dazu stehen Bildungsgangleiter und Beratungslehrer als kompetente Gesprächpartner zur Verfügung. Abgerundet werden die Informationsblöcke durch einen Schulrundgang mit Informationen zu den Fachräumen des Berufskollegs. 

  • Am Schulort Attendorn werden Beratungen zu den Berufsfachschulen Holztechnik und Metalltechnik angeboten.
  • Am Schulort Lennestadt informiert das Berufskolleg über die Berufsfachschulen Elektrotechnik, Kfz-Technik und Metalltechnik sowie die Höhere Handelsschule. Die Fachoberschule informiert zu den Klassen 11 Sozial- und Gesundheitswesen sowie Wirtschaft und Verwaltung.
  • Am Schulort Olpe stehen die Handelsschule, die Höhere Handelsschule, die Höhere Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen, die Berufsausbildungen zur/zum Staatlich geprüften Assistentin/en für Ernährung und Versorgung mit dem Schwerpunkt Service, zum/zur Kinderpfleger/in und zur/zum Sozialassistentin/en sowie die Fachoberschulen (Sozial- und Gesundheitswesen, Wirtschaft und Verwaltung sowie Metall- und Elektrotechnik), die Fachschule für Sozialpädagogik, die Bildungsgänge zum Abitur/Abitur+ (Wirtschaftsabitur, Erzieher/in mit allgemeiner Hochschulreife) sowie die Fachschule Wirtschaft im Fokus der Beratungen.
Wer sich bereits vorab informieren möchte, findet auf der Homepage des Berufskollegs eine Übersicht über das Bildungsangebot der Schule. Schnell entschlossene Bewerber können sich mittels vereinfachter Online-Anmeldung direkt für einen Bildungsgang anmelden. Zu diesem Zweck stellt das Berufskolleg EDV-Räume zur Verfügung, in denen unter Anleitung mit dem Online-Verfahren gearbeitet werden kann. Bewerber aus dem Kreis Olpe benötigen dazu das von ihrer jetzigen Schule zugewiesene Passwort.

Für Rückfragen steht darüber hinaus das Schulbüro in Olpe Kurfürst-Heinrich-Str. 36, 57462 Olpe, Tel. 02761/ 923 700 zur Verfügung.
(LP)

Bildergalerie: Bildungsmarkt am Berufskolleg des Kreises Olpe