Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe/Altenhundem, 27. Juli 2016

Kreisimkerverband hatte zu einer Veranstaltung mit Dr. Pia Aumeier geladen

Bienen-Expertin gibt wertvolle Tipps

Bienen-Expertin Dr. Pia Aumeier in Aktion: Sie gab den Imkern im Kreis Olpe viele wertvolle Tipps.
Bienen-Expertin Dr. Pia Aumeier in Aktion: Sie gab den Imkern im Kreis Olpe viele wertvolle Tipps.
Der Kreisimkerverband Olpe hatte jetzt zu einer Veranstaltung in das Gymnasium Maria Königin in Altenhundem eingeladen. Dort referierte die Bienenwissenschaftlerin Dr. Pia Aumeier zum Thema „Bienensterben durch die Varroa – was kann der Imker dagegen tun?“.

Mehr als 75 Imker und Gäste waren Zeuge eines beeindruckenden Praxiserlebnisses mit tausenden von Bienen um Dr. Pia Aumeier. Dabei ging es um die Varroa-Behandlung der Bienen.

Die Varroamilbe ist ein Parasit und der Hauptgrund für das weltweite Bienensterben. Gegen diese Varroamilbe kann der Imker aber mit einfachen Mitteln für die Bienen agieren. Wertvolle Tipps dazu gab die Bienenexpertin den Besuchern.
Dankbar für jeden Ratschlag zeigten sich die Imker im Kreis Olpe, vor allem mit Blick auf die karge Honigernte, denn die diesjährigen Witterungsbedingungen waren für die Honigbiene alles andere als optimal.

Auch im nächsten Jahr wird Dr. Pia Aumeier wieder zu Veranstaltungen des Kreisimkerverbandes Olpe eingeladen. Mehr Infos zum Kreisimkerverband Olpe auch unter www.kiv-olpe.de. (LP)

Bildergalerie: Bienen-Expertin gibt wertvolle Tipps