Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 26. April 2016

Auszeichnung für "Integrationshelfer"

Petra Crone.
Petra Crone.
Foto: Simone M. Neumann
Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Crone wirbt für den Deutschen Bürgerpreis 2016: Ein Zusammenschluss von engagierten Bundestagsabgeordneten, den Sparkassen sowie den Städten, Landkreisen und Gemeinden Deutschlands würdigt mit der Auszeichnung Bürger, die durch ihr Engagement Integration vor Ort ermöglichen und anderen Menschen Türen öffnen – vor allem solchen, die sich „außen vor“ fühlen. Bewerbungen für den Bürgerpreis sind noch bis zum 30. Juni möglich (siehe untenstehenden Link).

„Bürger, die sich in herausragender Weise für Integration und ein gemeinsames Miteinander in ihrer Region engagieren, sind für unsere moderne Gesellschaft unverzichtbar. Mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Gemeinschaft“, erklärt Crone. Engagierte würde die unterschiedlichsten Menschen zusammen bringen – egal, welcher Nationalität, Kultur, Religion oder sexueller Orientierung sie angehören. Dadurch trügen sie zu einer „lebenswerteren Gesellschaft“ bei und hätten dafür Anerkennung verdient.

Mit dem Deutschen Bürgerpreis wird ehrenamtliches Engagement in drei Kategorien ausgezeichnet: In der Kategorie „U21“ werden junge Engagierte im Alter von 14 bis 21 Jahren gewürdigt. Die Kategorie „Alltagshelden“ richtet sich an vorbildlich engagierte Personen und Projekte, unabhängig von ihrem Alter. Der Deutsche Bürgerpreis in der Kategorie „Lebenswerk“ geht an Ehrenamtler, die seit mindestens 25 Jahren Projekte organisieren, unterstützen und helfen.

Der Deutsche Bürgerpreis wird seit 2003 vergeben. (LP)

Bildergalerie: Auszeichnung für "Integrationshelfer"