Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 28.05.2021

LokalPlus-Praktikantin gibt Tipps

Ausgebremst von der Pandemie? So kommt ihr durch den Corona-Alltag

Ihr habt Langeweile? Dann legt doch einfach mal einen Spa Tag ein und lest dabei ein Buch.
Ihr habt Langeweile? Dann legt doch einfach mal einen Spa Tag ein und lest dabei ein Buch.
pixabay
Kreis Olpe. Ja, es gibt wieder Lockerungen. Keine Ausgangssperre mehr, shoppen ohne Test und in gewissem Rahmen auch Sport. Trotzdem: Corona ist noch da und wird auch so schnell nicht verschwinden. Daher sollte man sich weiterhin an die Regeln, vor allem an die Kontaktbeschränkungen, halten. Langweilig? LokalPlus-Praktikantin Bianca Müller hat sich ein paar Tipps für junge Leute überlegt: So kommt ihr durch den Corona-Alltag.

Mit Langeweile hatte in den vergangenen Wochen und Monaten bestimmt jeder mal zu kämpfen. Jeder Tag sieht gleich aus und man muss sich wirklich motivieren. Um aus dem eintönigen Alltag zu entkommen und täglich ein Highlight zu haben, muss man manchmal kreativ sein.

Wie wäre es zum Beispiel – gerade jetzt, wenn die Tage endlich wärmer werden – mit einem selbst gemachten Erfrischungsgetränk? Trinkt eure Zitronenlimonade doch einfach mal mit Eiswürfeln, das Wasser mit Früchten oder den Kakao mit einer Kugel Eis, macht es euch auf der Terrasse gemütlich und schaltet ab.

Ihr wollte nochmal Freunde „treffen“? Ein lustiger Abend ist auch auf Distanz möglich: Gebt euch gegenseitig ein Thema – zum Beispiel: „Welche Freundin passt zu welchem Star?“ oder „So könnte die Zukunft meiner Freunde aussehen“ - und bereitet eine PowerPoint-Präsentation vor. Die könnt ihr euch in einer Videokonferenz einander vorstellen. Glaubt mir, mit richtigen Themen kann das echt lustig werden.


Zum Ausruhen kann man aber auch einen ganzen Wellness-Tag mit einem Bad oder einer Gesichtsmaske machen. Gemütliche Klamotten anziehen und einen Film schauen oder ein Buch lesen gefällt jedem.

Schrank ausmisten und neu füllen

Um in dieser Zeit trotzdem produktiv zu sein, kann man bestimmt auch mal den Kleiderschrank oder ähnliches ausmisten. Mit ein bisschen Musik oder einem Podcast macht das Ganze noch viel mehr Spaß. Und wenn man Platz hat, gibt es auch wieder einen Grund, Klamotten zu shoppen...

Um Oma und Opa zu überraschen, schreibt ihnen doch einfach mal einen Brief. Darüber würden sie sich bestimmt mal freuen.

Schreibt doch einfach mal einen Brief.

Keine Idee für euch dabei? Kein Problem: Da sich das Wetter jetzt endlich bessert, kann man auch draußen wieder viel unternehmen. Eine Fahrradtour mit der Familie, Inliner fahren oder Chillen auf der Terrasse macht bei Sonne doch viel mehr Spaß. Und wenn ihr wirklich keine Lust auf irgendwas habt, dann ist für Schlafen auch immer Zeit...

Ein Artikel von Bianca Müller

Ausbildung im Kreis Olpe


Daniel Knebel - Auszubildender
Daniel Knebel
Auszubildender
JAV Wahl

Damit die Auszubildenden und die jungen MitarbeiterInnen in Unternehmen richtig behandelt werden, müssen alle Unternehmen, die mindestens 5 Auszubildende und/oder MitarbeiterInnen unter 18 Jahren haben eine sog. Jugend und Auszubildendenvertretu...

#weiterlesen
Lorena Friedrich - Marketing
Lorena Friedrich
Marketing
Mein Praktikum bei BEULCO

Hey! Ich bin es Melina, ich habe letztes Jahr schon mal mein zweiwöchiges Praktikum bei BEULCO gemacht und mir hat dies so gut gefallen, dass ich nun wieder hier bin.


Dieses Mal war ich schwerpunktmäßig im Marketing und a...

#weiterlesen
Carolin Bilsing - Personalrecruiting & Marketing
Carolin Bilsing
Personalrecruiting & Marketing
GFO mobil - deine Ausbildung beim ambulanten Pflegedienst der GFO

#stelldichvor #ambulanterPflegedienst #meinarbeitsalltag


Name: Pascal Trost

Alter: 28

Einrichtung: GFO Mobil

Einsatzstelle: Drolshagen


1. Wie sieht der Alltag in deinem Beruf aus?
An jedem Morgen be...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ausgebremst von der Pandemie? So kommt ihr durch den Corona-Alltag