Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 23.02.2021

Weiterhin erste Anlaufstelle

Angebote der Jugendarbeit im Kreis Olpe

Die Aufsuchende Jugendarbeit im Kreis Olpe steht weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.
Die Aufsuchende Jugendarbeit im Kreis Olpe steht weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.
privat
Kreis Olpe. Damit der triste Alltag ein wenig Abwechslung und Farbe erfährt, arbeiten Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) und Aufsuchende Jugendarbeit (AJA) im Kreis Olpe daran, Angebote für Kinder und Jugendliche vorzuhalten.

In einigen Einrichtungen gibt es ein Angebot an Spielen, Büchern und Technikboxen, die man sich leihen kann. Aber auch kreative Angebote werden unterbreitet. Ob Livestream über Instagram, Bastel- oder Kochvideos, Umfragen und Quizspiele, Bastel- oder Geschenktüten oder die Möglichkeit über verschiedene Plattformen mit den Fachkräften zu reden, zu schreiben oder einfach ein bisschen online zusammen Spiele zu spielen.

Außerdem sind bei persönlichen, finanziellen oder emotionalen Problemen die Fachkräfte der OKJA und AJA weiter eine erste Anlaufstelle und vermitteln in schwierigen Situationen an die entsprechenden Hilfestellen.

Keine wesentlichen Änderungen vor dem 7. März

Die neue Coronaschutzverordnung liegt vor und bringt für die OKJA und die AJA weiterhin keine wesentlichen Veränderungen hervor, außer dass die 1:1 Präsenzangebote nun nicht mehr an eine dringliche Notwendigkeit gebunden sind, sondern grundsätzlich möglich sind.


Das bedeutet aber gleichzeitig, dass die Kinder- und Jugendtreffs nicht ihre normalen Trefföffnungszeiten vorhalten dürfen; vorerst bis zum 7. März.

Dennoch gibt es neben vielen Möglichkeiten die Fachkräfte via Social-Media-Kanäle, wie Instagram und Facebook zu kontaktieren, natürlich auch diese Kontaktmöglichkeiten:

Attendorn

JUZ: 02722/9593-50 und -55


AJA: 0170/2765655 und 0170/4845028

Drolshagen

K.o.T.:02761/71080 und 01520/5952493

AJA: 0159/06474090

Finnentrop

KJK-Haus: 02721/50748

AJA: 02721/512133

Kirchhundem

K.o.T.: 0162/4232086

AJA: 0151/19150757

Lennestadt

OT Grevenbrück: 02721/3817

Newkomma Altenhundem: 0170/5747847

AJA: 0151/19150757

Olpe

OT: 02761/83640 und 0157/34703180

AJA: 0159/06474090



Wenden

K.o.T.02762/2133

AJA0176/42250102

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Engela Knaus - Auszubildende
Engela Knaus
Auszubildende
Unser neuer Logistikbereich

Hallo zusammen,

als weltweit führender Hersteller von Fahrwerksfedern, Fahrwerken und vielem mehr haben wir in unserem Zweitwerk Wiethfeld eine neue Logistikhalle errichten lassen. Dies war schon seit längerer Zeit geplant....

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
CNC 1- Lehrgang!

Hey,👋

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder😛 Ich befinde mich zurzeit schon im 2. Lehrjahr meiner Ausbildung zum #StanzUndUmformmechanikerIn und erhalte im Moment den CNC 1 Lehrgang, der über 2 Wochen geht. Dort erlernen wir de...

#weiterlesen
Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Was macht eigentlich ein Finanzbeamter?

Auch Du glaubst den Vorurteilen, dass Finanzbeamte den ganzen Tag nur Kaffee kochen und trinken, viel schlafen und in kleinen Büros mit verstaubten Akten sitzen?💤🤔

Dann versuch dies nach diesem Beitrag zu ändern, denn das Motto...

#weiterlesen

Bildergalerie: Angebote der Jugendarbeit im Kreis Olpe