Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 31.12.2020

Die persönlichen Rückblicke der LP-Redaktion - Christine Schmidt

2020: Geschichten, die unter die Haut gingen

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.
privat
2020: Ein Jahr geprägt von Corona. Kein Jahresrückblick wird wohl ohne dieses Wort auskommen, weil es uns nonstop beschäftigt hat - vor allem beruflich. Aber, man kann es kaum glauben, auch abseits von Corona gab es vieles, was auf der Welt oder eben auch bei uns vor der Haustür passiert ist.

Drei Geschichten, die ich in 2020 erlebt bzw. geschrieben habe, haben mich besonders bewegt. Sie haben mich bewegt, weil es die Schicksale dreier Personen sind. Das, was mich an meinem Job am meisten fasziniert, ist, die Geschichten der Menschen zu erzählen. Vielleicht gelingt es sogar, ein kleines Stück dazu beizutragen, manche Menschen zum Umdenken zu bewegen und damit etwas erreichen zu können.

Eine der Geschichten war die Flucht von Hassan Fazili und seiner Familie. Er floh mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern aus Afghanistan und filmte die Flucht. Jetzt leben sie in Lennestadt. Mit meinem Arbeitskollegen Ramin, der als Übersetzer dabei war, habe ich die Familie zu Hause besucht.

Mit seinem Smartphone filmte Hassan Fazili die Flucht der Familie.

Es war mehr als ein normales Interview: Fragen stellen, Notizen machen, ein nettes Fotos schießen, fertig. Nein, zweieinhalb Stunden hat das Ehepaar bei selbstgemachtem Gebäck und jeder Menge Tee erzählt. Mit einem Kloß im Hals und Gänsehaut habe ich zugehört, wie Familie Fazili ums Überleben kämpfte.


Solche Geschichten der Öffentlichkeit vorzustellen, liegt mir am Herzen.

Was in einem Menschen vorgehen kann

Genauso war es bei Hannes Arens: das Mädchen, das zum Mann wurde. Transsexualität. Ein Thema, das noch viel zu oft als Tabuthema in der Gesellschaft angesehen wird. Umso wichtiger war es für mich, mit ihm über seine Vergangenheit zu sprechen und anderen zu zeigen, was in einem Menschen vorgehen kann. Und wenn durch meine Artikel nur eine Person zum Nachdenken angeregt wird und seine Meinung vielleicht überdenkt, ist doch schon ein kleines Ziel erreicht.

Durch Brand alles verloren

Im Gedächtnis geblieben ist mir der schlimme Hausbrand in Rinsecke, bei dem zwei Familien alles verloren haben. An dem Tag selbst war ich im Urlaub und bin ganz ehrlich gesagt froh, dass nicht ich für LP über diesen Einsatz berichten musste.

Ein paar Wochen später war die Tochter zu Besuch in der Redaktion. Sie hat ihren ganzen Mut zusammengenommen und von der Brandnacht erzählt. Was ihr definitiv nicht leicht gefallen ist. Sie wollte sich für die große Hilfsbereitschaft bedanken.


Auch wenn die Schicksale, die diese Menschen erlebt haben, mehr als schwer sind, bin ich dankbar, dass ich diese Menschen 2020 kennenlernen durfte.

Tine Schmidt

Ein Artikel von Christine Schmidt

Ausbildung im Kreis Olpe


Sophie Hengstebeck - Industriekauffrau
Sophie Hengstebeck
Industriekauffrau
24 Apple I Pads für das 1. Lehrjahr

Die ersten paar Wochen des neuen Jahres sind gemeistert und uns GEDIA Auszubildende hat eine große Überraschung 🎉 erwartet - jeder Auszubildende des ersten Lehrjahres, der nicht über ein Firmennotebook verfügt, hat ein Ap...

#weiterlesen
Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Beendigung der Bankausbildung? Check!

Letzte Woche war es soweit: unsere Azubis haben nach zweieinhalb Jahren ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bestanden.👩‍🎓👨‍🎓 Wir sind sehr stolz, dass die Vier das so gut gemeistert 💪haben und gratulieren auf dies...

#weiterlesen
Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Bewerbungsfrist für ein Studium bis zum 28.02.2021 verlängert!

Du machst dieses Jahr Abitur und weißt noch nicht, was Du danach machen sollst?
Du bist hin- und hergerissen zwischen einer Ausbildung oder einem Studium?
Oder Du studierst bereits und suchst nach einer Alternative?
Oder du hast ...

#weiterlesen

Bildergalerie: 2020: Geschichten, die unter die Haut gingen