Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 25. August 2016

1305 i-Männchen beginnen ihre Schullaufbahn

Die Schultüte gehört zum ersten Schultag dazu. Hier spekulieren zwei neue Schülerinnen der Gräfin-Sayn-Schule schon über den Inhalt.
Die Schultüte gehört zum ersten Schultag dazu. Hier spekulieren zwei neue Schülerinnen der Gräfin-Sayn-Schule schon über den Inhalt.
Foto: Sven Prillwitz
Aufgeregte Kinder, stolze Eltern und bunte Schultüten: Insgesamt 1305 Mädchen und Jungen sind am Donnerstag, 25. August, im Kreis Olpe eingeschult worden. Damit bewege sich die Zahl der Lernanfänger an den Grundschulen auf dem Niveau der Vorjahre, teilte Kreis-Pressesprecher Hans-Werner Voß auf Anfrage von LokalPlus mit.

Spitzenreiter unter den sieben Städten und Gemeinden, was die Anzahl der Einschulungen angeht, ist Lennestadt: 264 Kinder begannen hier am Donnerstag ihre Schullaufbahn, indem sie ihre Klassenlehrer und –räume und ihre Mitschüler kennenlernten. Den zweithöchsten Wert weist die Gemeinde Wenden auf, an deren Grundschulen insgesamt 233 i-Männchen begrüßt wurden. Auf Platz drei folgt die Hansestadt Attendorn mit 217 Einschulungen.

So viele i-Männchen wurden außerdem in den vier weiteren Kommunen im Kreis Olpe aufgenommen:

•Olpe: 204
•Finnentrop: 168
•Kirchhundem: 113
•Drolshagen: 106
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: 1305 i-Männchen beginnen ihre Schullaufbahn