Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 06. Dezember 2016

Zwölf neue neue Maschinisten für die Feuerwehr

Die Teilnehmer des Maschinistenlehrgangs der Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem unter der Leitung von Jürgen Ivo (rechts) und Ausbilder Christof Kordes (links).
Die Teilnehmer des Maschinistenlehrgangs der Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem unter der Leitung von Jürgen Ivo (rechts) und Ausbilder Christof Kordes (links).
Foto: Feuerwehr Kirchhundem
Kirchhundem. Kürzlich endete für zwölf Kameraden der Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem der Maschinisten Lehrgang. Bei dem 35-stündigen Lehrgang wurden den Teilnehmern unter der Leitung von Hauptbrandmeister Jürgen Ivo theoretisches Wissen sowie praktische Fertigkeiten vermittelt.

Unter anderem stand die Gerätekunde von Tragkraftspritzen und anderen technischen Gerätschaften ebenso wie die Wasserförderung über eine lange Wegstrecke auf dem Stundenplan. Das vermittelte Wissen wurde bei einer theoretischen Prüfung abgefragt. Im praktischen Teil mussten eine offene Wasserentnahmestelle und eine Wasserförderung über mehrere Hundertmeter aufgebaut werden.

Alle zwölf Kameraden haben den Lehrgang erfolgreich absolviert. Namentlich sind das: Marcus Anrdt, Manuel Hupertz (beide aus Heinsberg), Michael Behle, Jan Poggel (beide Kirchhundem), Michael Dettenberg (Silberg), Nils Engelmann, Maximilian Hallschmied, Tjark Sellmann, Christopher Theis (alle Hofolpe), Hendrik Gehle, Alexander Rieke (beide Brachthausen), Frederick Hester (Welschen Ennest).
(LP)

Bildergalerie: Zwölf neue neue Maschinisten für die Feuerwehr