Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 20. September 2017

Ein Ständchen für den Senior-Chef

Volksliedergruppe besichtigt Backstube der Bäckerei Hesse

Einen erlebnisreichen Vormittag verbrachte die Volksliedergruppe Hundem-Lennetal in der Backstube der Bäckerei Hesse.
Einen erlebnisreichen Vormittag verbrachte die Volksliedergruppe Hundem-Lennetal in der Backstube der Bäckerei Hesse.
Foto: privat
Welschen Ennest. Noch sehr gut in Erinnerung ist vielen Welschen Ennestern der stimmungsvolle Seniorennachmittag auf dem Dorfplatz, gestaltet von der Volksliedergruppe Hundem-Lennetal. Als Dank wurde die Gruppe zu einem Frühstück mit Backstubenbesichtigung in die Bäckerei Hesse eingeladen.

Dabei überraschte die Gruppe Senior-Chef Reinhard Hesse und seine Mitarbeiter mit einem Volkslieder-Potpourri. Mit Schürze und Kopfbedeckung startete man danach die Backstuben-Tour.

Riesige Teigmaschinen, große Backöfen und lange Tische, an denen die Bäcker bei ihrer Arbeit beobachtet werden konnten, ließen sehr schnell die Erkenntnis zu: Auch in einer größeren Bäckerei ist Handwerk mit viel Handarbeit nach wie vor unverzichtbar. Aus Butterhefeteig wurden allerlei filigrane Backwerke gezaubert. Große Mengen Butter-Hefezöpfe wurden gekonnt mit flinken Händen geflochten. Das war sprichwörtlich „Handwerk zum Anfassen“.

Im Café-Bistro war alles für ein leckeres Frühstück angerichtet. Nach einem Letzten Musikstück ging es gestärkt und voller neuer Eindrücke zurück nach Lennestadt.
(LP)

Bildergalerie: Volksliedergruppe besichtigt Backstube der Bäckerei Hesse