Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem/Frankfurt am Main, 19. März 2016

Reinéry und Middelhoff bei Messe "light + building"

Verwaltungsspitze besucht heimische Aussteller

Bürgermeister Andreas Reinéry (2. von links) und der Beigeordnete Tobias Middelhoff (2. von rechts) mit Walter (rechts) und Christopher Mennekes.
Bürgermeister Andreas Reinéry (2. von links) und der Beigeordnete Tobias Middelhoff (2. von rechts) mit Walter (rechts) und Christopher Mennekes.
In Frankfurt am Main fand in der vergangenen Woche die Messe „light + building“ statt, bei der Neuheiten der Licht- und Gebäudetechnik vorgestellt wurden. Unter den Ausstellern waren mit Mennekes, Bals und Hensel auch drei heimische Firmen, denen Kirchhundems Bürgermeister Andreas Reinéry und der Beigeordnete Tobias Middelhoff vor Ort „allerbeste Werbung für den heimischen Standort und die Region Sauerland“ attestierten.

„Die Ausstellung der drei Sauerländer Vorzeigeunternehmen in der Haupthalle zeigen Innovationen, Marktgeschehen, Trends und aktuelle Entwicklungen in dem Segment. Mit Fachwissen, Professionalität und ansprechender Darstellung werden die Produkte präsentiert, Wirtschaftskontakte geknüpft, Aufträge akquiriert“ fasste Reinéry seine Eindrücke zusammen.
Die Verwaltungsspitze am Hensel-Stand.
Er bezeichnete die drei Unternehmen als „Aushängeschild und Botschafter unserer starken Wirtschaftsregion“ und zollte ihnen Respekt dafür, auch auf dem „hart umkämpften internationalen Markt ein hohes Maß an regionaler Identität“ zu entfalten. Mit dem Besuch in Frankfurt am Main habe die Verwaltungsspitze ihre Anerkennung zum Ausdruck bringen wollen, so Reinéry. (LP)
Bürgermeister und Beigeordneter bei Bals.

Bildergalerie: Verwaltungsspitze besucht heimische Aussteller