Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem, 9. November 2015

Gemeinde bietet drei Kurse für Mädchen und Jungen an

Verhaltensorientierte Selbstverteidigung

Kurse in Selbstsicherheit und - verteidigung
Symbolfoto: Nils Dinkel
Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Kirchhundem, Diana Maiworm, bietet im Jahr 2016 mehrere Kurse in Selbstsicherheit und Selbstverteidigung für Mädchen und Jungen an. Als Leiter fungiert Wolfgang Selter, Trainer für verhaltensorientierte Selbstverteidigung der JinJitsu Kooperation aus Köln.

Die Termine:

•für Jungen, 8 bis 12 Jahre: 7./14./21./28. Januar (donnerstags), jeweils von 17 bis 19.15; wegen der anstehenden Feiertage wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten

•für Mädchen, 8 bis 12 Jahre; 4./11./18./25. April (montags), jeweils von 17 bis 19.15 Uhr

•für Jungen, 13 bis 16 Jahre: 24./31. Oktober sowie 7./14. November (montags), jeweils von 17 bis 19.15 Uhr

Die vier Einheiten umfassenden Kurse finden im Rathaus Kirchhundem und im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses Kirchhundem (Bahnhofsweg) statt. Nähere Informationen den Kursen sind auf der Homepage der Gemeinde Kirchhundem unter "Aktuelles" zu finden. Die Kursgebühr beträgt jeweils 50 Euro.

Anmeldung und weitere Erläuterungen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Kirchhundem:
•Tel.-Nr. 02723/40934 oder 0151/20488300

•E-Mail: d.maiworm@kirchhundem.de und auch unter 0151/20488300

(LP)

Bildergalerie: Verhaltensorientierte Selbstverteidigung