Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem, 24. Februar 2016

Unfallverursacher hinterlässt 6000 Euro-Sachschaden

Unfall-Verursacher hinterlässt hohen Sachschaden
Symbolfoto: Matthias Clever
Schäden in Höhe von rund 6000 Euro hat am frühen Dienstagmorgen, 23. Februar, ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer an einem am Pkw hinterlassen, der am Fahrbahnrand der Hundemstraße in Kirchhundem abgestellt war.

Eine 52-jährige Autofahrerin hatte ihr Fahrzeug dort am Morgen gegen 5.50 Uhr auf einem Parkstreifen in Fahrtrichtung Würdinghausen in Höhe der Volksbank laut Polizei ordnungsgemäß abgestellt. Die linke Fahrzeugseite ragte dabei auf die Fahrbahn. Als sie gegen 7.30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie einen „erheblichen Schaden an der vorderen linken Fahrzeugecke“ fest. Ein unbekannter Fahrzeugführer war nach Angaben der Polizei beim Vorbeifahren gegen ihr Fahrzeug gestoßen und hatte sich vom Unfallort entfernt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Lennestadt unter Telefon 02723/9269-5200 in Verbindung zu setzen. (LP)

Bildergalerie: Unfallverursacher hinterlässt 6000 Euro-Sachschaden