Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 12. April 2017

Trash-Pop-Party in Brachthausen

Das Partyvolk feiert am Samstag, 15. April, zu den Hits aus den 90er Jahren.
Das Partyvolk feiert am Samstag, 15. April, zu den Hits aus den 90er Jahren.
Foto: privat
Brachthausen. Was im Oktober 2011 mit einer kleinen Veranstaltung im Speisesaal der Bracht’ser Schützenhalle und 200 Gästen angefangen hat, ist heute schon fast eine Tradition: Die Trash-Pop-Party der Jugendabteilung des SV Brachthausen-Wirme am Karsamstag, 15. April.

Schon zum siebten Mal in Folge öffnen sich die Türen, damit sämtliche Modesünden der 80er und 90er Jahre in passender Umgebung ausgepackt werden können. Für das richtige Flair sorgen dabei nicht nur die Dekorationsartikel in grellen Neon-Farben, sondern vor allem auch DJ Gonzo und seine Partyhymnen aus dem vergangenen Jahrtausend.

Für das leibliche Wohl der bunten Partymeute ist mit Bier vom Fass, Longdrinks und Pizza gesorgt. Die Party ist für Gäste ab 18 Jahren und die in diesem Jahr erstmalig angebotenen Vorverkaufskarten sind bereits restlos ausverkauft. Für alle spontan Entschlossenen ist jedoch noch ein ausreichendes Kontingent an der Abendkasse verfügbar. Der Eintritt beträgt 8 Euro, Einlass ist ab 19 Uhr.
Als weitere Besonderheit kann außerdem noch mit der D-Mark bezahlt werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Facebook-Seite Trash-Pop-Party zu finden.
(LP)

Bildergalerie: Trash-Pop-Party in Brachthausen