Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 02. Februar 2018

Geschulte „Hundeversteher“

Tierischer Pädagoge im Kindergarten Kirchhundem

Ein eingespieltes Team im Kindergarten Kirchhundem: Rüde Luk und sein Frauchen Carmen Funke.
Ein eingespieltes Team im Kindergarten Kirchhundem: Rüde Luk und sein Frauchen Carmen Funke.
Foto: Malous Fotografie
Kirchhundem. Im Kindergarten und Familienzentrum St. Peter und Paul in Kirchhundem ist im letzten halben Jahr einige Male ein Hund eingesetzt worden. Carmen Funke, Mitarbeiterin im Kindergarten Kirchhundem, und ihr Goldendoodle Rüde Luk haben in der letzten Zeit die Ausbildung zum tiergestützten Pädagogikbegleithundteam in Steinfurt absolviert.

Teil dieser Ausbildung waren auch Praxiseinheiten, die in der Einrichtung stattfinden mussten. Die Leitung des Kindergartens zeigte sich einverstanden und so wurde Luk zum ersten Mal, zusammen mit seiner Besitzerin, als Team im Kindergarten tätig. Die Kinder machten unter anderem einen sechsstündigen Kurs und wurden zu „Hundeverstehern“ geschult. In Einzelangeboten wurden gezielt Farben und Formen zusammen mit dem Hund geübt. Verschiedene Angebote in der Bewegungsstunde machten den Kindern viel mehr Spaß, wenn der Hund integriert wurde.  Luk ist für Kinder ein Spielkamerad, ein Motivator, ein Tröster oder ein Stressvertreiber.

Nach dem jetzt im Januar die Ausbildung mit einem Zertifikat der SATTT (Steinfurter Akademie für Tiergestützte Therapie) abgeschlossen wurde, wird Luk weiter ehrenamtlich im Kindergarten in Kirchhundem eingesetzt. Gezielte Angebote, Spaziergänge und geplante und zielgerichtete Gruppenarbeiten, werden den Kindern viel Freude bereiten. Ein tiergestütztes Pädagogikbegleithundteam kann im sozial/ emotionalen, im kognitiven und im psychosozialen Bereich sowie beim Erlernen von bestmöglicher Selbstständigkeit eingesetzt werden.

Der Hund kann den Therapeut oder Pädagogen nicht ersetzen. Er kann ihn begleiten und so dem Kind oder auch einem Erwachsenen Klient helfen, sich positiv weiter zu entwickeln oder gesetzte Ziele zu erreichen.
(LP)

Bildergalerie: Tierischer Pädagoge im Kindergarten Kirchhundem