Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 06. Februar 2017

568 Euro jeweils für Grundschule und Kindergarten

Tambourcorps Kirchhundem spendet Erlös aus Tannenbaumaktion

Kurze Verschnaufspause für ein Foto: Mitglieder des Tambourcorps Kirchhundem sammelten in Kirchhundem, Flape und Herrntrop die alten Weihnachtsbäume ein.
Kurze Verschnaufspause für ein Foto: Mitglieder des Tambourcorps Kirchhundem sammelten in Kirchhundem, Flape und Herrntrop die alten Weihnachtsbäume ein.
Foto: privat
Kirchhundem. Auch wenn das Tambourcorps Kirchhundem zurzeit nicht durch öffentliche Auftritte in Erscheinung tritt, so lebt der Verein dennoch weiter und hält jahrzehntelange Traditionen aufrecht – so wie in diesem Jahr die Tannenbaumaktion.

Gegen eine kleine Spende holten die fleißigen Helfer die ausrangierten Bäume in Kirchhundem, Flape und Herrntrop ab und lagerten sie für das Osterfeuer an der Kreuzkapelle zwischen. Dabei kam ein Erlös von 1136,10 Euro zusammen, der wie immer hundertprozentig gespendet wurde.

In diesem Jahr überreichten Mitglieder des Tambourcorps jeweils 568,05 Euro an die Leitungen und die Fördervereine der Katholischen Grundschule St. Christophorus und des Katholischen Kindergartens St. Peter und Paul. Passende Verwendungszwecke haben sich bereits gefunden: So werden in der Grundschule die individuelle musikalische Förderung der Schüler und die Spielzeugausstattung des Schulhofs, im Kindergarten der Bau einer Treppe für den Bauwagen unterstützt.
Die Geldübergabe mit dem Vorstand des Tambourcorps sowie Leitungen und Vertreterinnen der Fördervereine von Grundschule und Kindergarten.
Das Tambourcorps dankt allen Spendern für ihre Unterstützung. Für 2017 planen die Musiker noch die ein oder andere Aktion, um wieder verstärkt in Erscheinung treten zu können. Weitere Infos folgen.
(LP)

Bildergalerie: Tambourcorps Kirchhundem spendet Erlös aus Tannenbaumaktion